Kontinuität für Neues - Kontinuität für Neues

Asset Headline News

Kontinuität für Neues

Bildung und Weiterbildung

Asset Publisher

Peter Weibel bleibt bis 2023 wissenschaftlich-künstlerischer Vorstand des Zentrums für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe.
Das ZKM wurde 1989 mit der Mission gegründet, die klassischen Künste ins digitale Zeitalter fortzuschreiben. Deshalb wird es gelegentlich auch das „elektronische bzw. digitale Bauhaus“ genannt – ein Ausdruck, der auf den Gründungsdirektor Heinrich Klotz zurückgeführt wird. Der Vertrag des amtierenden Vorstands Professor Peter Weibel läuft Ende 2020 aus und wird nun abschließend noch einmal bis 31. März 2023 verlängert. Damit hat sich Peter Weibel auch bereit erklärt, noch ein gemeinsam mit der Kunsthalle Karlsruhe geplantes Ausstellungsprojekt umzusetzen. Seine Nachfolgerin beziehungsweise sein Nachfolger soll zum 1. April 2023 die Leitung des ZKM übernehmen.

 Als PDF speichern

Das ZKM wurde 1989 mit der Mission gegründet, die klassischen Künste ins digitale Zeitalter fortzuschreiben. Deshalb wird es gelegentlich auch das „elektronische bzw. digitale Bauhaus“ genannt – ein Ausdruck, der auf den Gründungsdirektor Heinrich Klotz zurückgeführt wird. Der Vertrag des amtierenden Vorstands Professor Peter Weibel läuft Ende 2020 aus und wird nun abschließend noch einmal bis 31. März 2023 verlängert. Damit hat sich Peter Weibel auch bereit erklärt, noch ein gemeinsam mit der Kunsthalle Karlsruhe geplantes Ausstellungsprojekt umzusetzen. Seine Nachfolgerin beziehungsweise sein Nachfolger soll zum 1. April 2023 die Leitung des ZKM übernehmen.

 Als PDF speichern

Mehr unter www.baden-wuerttemberg.de

Lesezeit: 1 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher