VERNISSAGE DIGITAL - VERNISSAGE DIGITAL

Asset Headline News

VERNISSAGE DIGITAL

Asset Publisher

Am 16. und 17. Juli findet die Ausstellung „Vernissage Digital“ im Großen Ratssaal des Heilbronner Rathauses statt. Hier erhalten Besucher Informationen zu wesentlichen Digitalisierungstrends und deren Auswirkungen auf das gesellschaftliche Leben.

Die interaktive Schau wurde von der städtischen Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen entwickelt. Thomas Laue, der die „Vernissage Digital“ konzipiert hat, ist vor allem auf das Feedback der Besucher gespannt. Die Vernissage soll auch direkt auf Wünsche und Anregungen der Besucher eingehen und zum Austausch anregen.

Die Ausstellung zeigt den Besuchern Chancen, Risiken und Rahmenbedingungen der Digitalisierung und warum es wichtig ist, nicht den Anschluss zu verlieren. Darüber hinaus werden bisherige Ergebnisse des Strategieentwicklungsprozesses „Digitale Stadt Heilbronn“ vorgestellt. 

An verschiedenen Ständen sind zudem Ausstellungsstücke und digitale Anwendungsbeispiele aus den Bereichen autonomes Fahren, Robotik, 3D-Druck, Augmented Reality und E-Government zu sehen.

Außerdem informiert die Ausstellung über „Reallabore“ die zukünftig in Heilbronn geplant sind. In jenen Laboren sollen erste digitale Anwendungen befristet umgesetzt und ihre Akzeptanz getestet werden. Dazu gehören zum Beispiel sogenannte „Smart Urban Services“, wie Parkplatz- und Umweltsensoren.


 Als PDF speichern

Die interaktive Schau wurde von der städtischen Stabsstelle Stadtentwicklung und Zukunftsfragen entwickelt. Thomas Laue, der die „Vernissage Digital“ konzipiert hat, ist vor allem auf das Feedback der Besucher gespannt. Die Vernissage soll auch direkt auf Wünsche und Anregungen der Besucher eingehen und zum Austausch anregen.

Die Ausstellung zeigt den Besuchern Chancen, Risiken und Rahmenbedingungen der Digitalisierung und warum es wichtig ist, nicht den Anschluss zu verlieren. Darüber hinaus werden bisherige Ergebnisse des Strategieentwicklungsprozesses „Digitale Stadt Heilbronn“ vorgestellt. 

An verschiedenen Ständen sind zudem Ausstellungsstücke und digitale Anwendungsbeispiele aus den Bereichen autonomes Fahren, Robotik, 3D-Druck, Augmented Reality und E-Government zu sehen.

Außerdem informiert die Ausstellung über „Reallabore“ die zukünftig in Heilbronn geplant sind. In jenen Laboren sollen erste digitale Anwendungen befristet umgesetzt und ihre Akzeptanz getestet werden. Dazu gehören zum Beispiel sogenannte „Smart Urban Services“, wie Parkplatz- und Umweltsensoren.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher