Asset Publisher

Asset Publisher

31.10.2018

AUSZEICHNUNG
FÜR RUTESHEIM

Das Gymnasium Rutesheim hat eine Spitzenposition bei der Digitalisierung eingenommen: Die Schule erhielt jetzt die Auszeichnung „Digitale Schule“ – eine Auszeichnung, die deutschlandweit nur 200 Schulen tragen dürfen.

Beim Festakt „Digitale Schule“ in der Reutlinger Stadthalle gibt es allen Grund zu feiern: Das Gymnasium Rutesheim wurde als „Digitale Schule“ ausgezeichnet. 

„Digitale Schule“ stellt dabei das Fortsetzungsprogramm von „MINT-freundliche Schule“ dar. Auch diese Auszeichnung trägt das Gymnasium bereits seit 2017.

Voraussetzung für die Prämierung waren fünf Kriterien: Pädagogik und Lernkultur, Qualifizierung der Lehrkräfte, Vernetzung mit Partnern, Verantwortlichkeit und technische Ausstattung.

Digitale Medien sind für die Schüler am Rutesheimer Gymnasium Schulalltag: Tag für Tag lernen sie ganz praktisch, mit digitalen Medien und Unterrichtsmaterialien umzugehen. Schon ab Klassenstufe 5 setzen sie sich unter anderem im Fach Medienbildung mit Gefahren der digitalen Medien auseinander. „Die Digitalisierung am Gymnasium Rutesheim erfolgt maßvoll, nachhaltig und stets anwendungsbezogen“, sagt der Schulleiter Jürgen Schwarz.