Asset Publisher

Asset Publisher

02.11.2018

DIGITALISIERUNG LÄUFT:
RUNDE 2

Startschuss für den zweiten Digitalisierungslauf: Unter dem Motto „Medien im digitalen Zeitalter“ traf sich Digitalisierungsminister Thomas Strobl mit Vertretern aus Forschung, Medien und Verwaltung. Station machte die Gruppe unter anderem bei Burda in Offenburg und beim Fernsehsender ARTE in Straßburg.

Ein sportlicher Start in den Herbst für Digitalisierungsminister Strobl: Gemeinsam mit dem Ex-Vizeweltmeister im 100-Kilometer-Lauf Jürgen Mennel und Vertretern aus Forschung, Medien und Verwaltung führte der Weg der zweiten Etappe von „Digitalisierung: Läuft!“ von Offenburg über Kehl nach Straßburg. 

„Die Digitalisierung ist ein Langstreckenlauf – den wir im Sprint-Tempo angehen. Wir packen den digitalen Wandel im Land an. Alleine eine Milliarde investieren wir als Landesregierung bis 2021 in digitale Projekte. Rückenwind bekommen wir dabei jetzt von unseren Digitalisierungsläufern“, sagte Digitalisierungsminister Thomas Strobl in Offenburg.

In Offenburg bei Hubert Burda Media informierte sich die Gruppe über Herausforderungen und Chancen des digitalen Transformationsprozesses, bei ARTE stand die neue Digitalstrategie im Vordergrund. Beide Unternehmen zeigten dabei sinnvolle und fruchtbare Strategien für eine erfolgreiche Zukunft in der digitalen Welt.