Asset Publisher

Projekte

Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung

Projektvorstellung

Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung (PflegeDigital@BW)

 

Das Landeskompetenzzentrum Pflege & Digitalisierung (PflegeDigital@BW) ist Anlauf-, Beratungs- und Vernetzungsstelle, die den gezielten Transfer und flächendeckenden Praxiseinsatz von sozialen und technischen Innovationen im Bereich der Langzeitpflege aktiv unterstützt. Die Innovationen entlasten die Pflegenden sinnvoll in ihrer Arbeit und schaffen für Menschen mit Pflegebedarf neue Möglichkeiten zur gesellschaftlichen Teilhabe.

 

Das Landeskompetenzzentrum sensibilisiert und vernetzt (inter)sektorale und multiprofessionelle Akteurinnen und Akteure, Patientinnen und Patienten, pflegende Angehörige sowie ehrenamtlich Tätige und entwickelt gemeinsam mit diesen Aus-, Fort- und Weiterbildungskonzepte. Außerdem organisiert das Zentrum Werkstattveranstaltungen mit Entscheiderinnen und Entscheidern sowie Beschäftigten. Ein weiteres Tätigkeitsfeld sind Analyse, Moderation und Unterstützung bei Digitalisierungsvorhaben und Innovationsprojekten, Um- bzw. Neubauten und Transformationsprozessen.

 

Mehr Informationen zum Landeskompetenzzentrum erhalten Sie auch unter www.pflegedigital-bw.de.

Projektstand

Direkt nach der Vertragsunterzeichnung im August 2020 begann der Aufbau der Geschäftsstelle in Tübingen. Im gleichen Monat konnte bereits eine erste Präsenz im Netz fertiggestellt werden. Ende September veröffentlichte das Sozialministerium in einer Pressemitteilung den Projektstart. Parallel wurden die ersten Angestellten geworben, eingestellt und eingearbeitet, sodass zügig und in enger Abstimmung mit dem Sozialministerium mit der inhaltlichen Arbeit begonnen werden konnte.

 

Zunächst wurden im Herbst 2020 in einem offenen, partizipativen Ansatz mit den relevanten Akteurinnen und Akteuren im Land die Planungen der Beratungs- und Kommunikationskonzepte sowie des Lehrpflegeheims und Transfermobils aufgenommen. Auch ein Erweiterungsbau des LebensPhasenHauses, der künftig die Geschäftsstelle des Landeskompetenzzentrums beherbergen soll, wurde sogleich angegangen.

 

Zum Jahresende 2020 konnte das Landeskompetenzzentrum seinen ersten Newsletter verschicken, der nun im zweimonatlichen Rhythmus erscheint. In seiner ersten Ausgabe informierte er über die Ziele des Landeskompetenzzentrums und lud zudem zur offiziellen Auftaktveranstaltung von PflegeDigital@BW ein. Diese fand – aufgrund der Pandemie – am 11.02.2021 rein virtuell statt. Im Vorfeld hatten sich 208 Teilnehmerinnen und Teilnehmer registriert. 159 Personen beteiligten sich aktiv in den Werkstattsitzungen.

Ziele

  • Gemeinsame Gestaltung der Zukunft der (digitalen) Langzeitpflege in einem partizipativen Ansatz
  • Stärkung der Digitalkompetenz in der Pflege – durch Schulung und Beratung, sowie innovative Aus-, Fort- und Weiterbildungsformate
  • Förderung sozialer und technischer Innovationen in der Pflege – vor allem ihrer flächendeckenden Verbreitung
  • Vernetzung aller relevanten Akteurinnen und Akteure der Pflege in Baden-Württemberg sowie transregionaler und (inter)nationaler Wissenstransfer (z. B. guter Praktiken)

Unsere Partner