Mitmachen: Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko?

Asset Headline News

Mitmachen: Künstliche Intelligenz – Chance oder Risiko?

Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

Uni Tübingen sucht Studienteilnehmer und Antworten, wie Künstliche Intelligenz (KI) in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird.

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Ob beim autonomen Fahren oder in der Medizintechnik. Aber wie werden Maschinen mit menschenähnlicher Intelligenz von der Bevölkerung wahrgenommen? Gibt es überhaupt eine breite Akzeptanz?

Eine gemeinsame Studie der Universität Tübingen und des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) soll hierüber Aufschluss geben. In Tübingen wird Künstliche Intelligenz (KI) nicht nur erforscht, sondern auch weiterentwickelt: Mit der Errichtung des CyberValley – Europas größtem Kompetenzzentrum für KI – entwickelte sich die Region Tübingen in den letzten Jahren zu einem der international renommiertesten Forschungsstandorte.

Das Ziel der Studie sind Antworten auf die Frage, inwieweit die Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz in der Öffentlichkeit vorhanden ist. Auch Sie können mitmachen! Gefragt ist ein breites Feedback, quer durch alle Alters- und Bevölkerungsschichten. Deshalb hoffen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf möglichst große Unterstützung aus der Bevölkerung und eine hohe Teilnehmerzahl.

Die Studie findet online statt und dauert circa sieben Minuten.

Unter allen Teilnehmenden werden acht Gutscheine der Buchhandlung Osiander im Wert von je 50 Euro verlost.

 

Ab sofort kann man hier an der Studie teilnehmen.


 Als PDF speichern

Künstliche Intelligenz ist in aller Munde. Ob beim autonomen Fahren oder in der Medizintechnik. Aber wie werden Maschinen mit menschenähnlicher Intelligenz von der Bevölkerung wahrgenommen? Gibt es überhaupt eine breite Akzeptanz?

Eine gemeinsame Studie der Universität Tübingen und des Leibniz-Instituts für Wissensmedien (IWM) soll hierüber Aufschluss geben. In Tübingen wird Künstliche Intelligenz (KI) nicht nur erforscht, sondern auch weiterentwickelt: Mit der Errichtung des CyberValley – Europas größtem Kompetenzzentrum für KI – entwickelte sich die Region Tübingen in den letzten Jahren zu einem der international renommiertesten Forschungsstandorte.

Das Ziel der Studie sind Antworten auf die Frage, inwieweit die Akzeptanz von Künstlicher Intelligenz in der Öffentlichkeit vorhanden ist. Auch Sie können mitmachen! Gefragt ist ein breites Feedback, quer durch alle Alters- und Bevölkerungsschichten. Deshalb hoffen die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler auf möglichst große Unterstützung aus der Bevölkerung und eine hohe Teilnehmerzahl.

Die Studie findet online statt und dauert circa sieben Minuten.

Unter allen Teilnehmenden werden acht Gutscheine der Buchhandlung Osiander im Wert von je 50 Euro verlost.

 

Ab sofort kann man hier an der Studie teilnehmen.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher