Mobil Medien machen

Asset Headline News

Mobil Medien machen

Bildung und Weiterbildung

Asset Publisher

Medienbildungsangebote für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren.

Eigene Videospiele entwickeln? Spielecontroller bauen? Videos drehen, Tutorials erstellen oder mit dem eigenen Podcast live auf Sendung gehen? Für alle kreativen Köpfe und Wissbegierigen zwischen 8 und 16 Jahren ist etwas dabei.

Die Mobile Medienschule Stuttgart Ost (MoMO) bietet an vier Standorten im Stuttgarter Osten regelmäßige, offene und kostenfreie Angebote rund um Film, Web, Social Media, Soft- und Hardware für Kinder und Jugendliche an. Ziel der Initiative MoMO ist es, Kinder und Jugendliche in die digitale Mündigkeit zu führen. Seit einem Jahr gibt es die Mobile Medienschule, in deren Medienwerkstätten sich die Kinder und Jugendlichen kreativ und kritisch-reflektiv mit Medien beschäftigen können. An vier Tagen die Woche und zu festen Öffnungszeiten werden zahlreiche Workshops angeboten. Erfahrene Medienpädagoginnen und Medienpädagogen betreuen und leiten an, um mit digitalen Formaten vertraut zu machen und auf Risiken bei der Nutzung hinzuweisen.

Die individuellen Workshops sind passgenau auf Alter, Kenntnisse und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten. Gemeinsam kann an kurzzeitigen oder längerfristigen und interdisziplinären Projekten gearbeitet werden.

Mit der Initiative „Mobile Medienschule Stuttgart Ost“ (MoMO) bündeln die Merz Akademie, der Aktivspielplatz Raitelsberg, das Kinder- und Jugendhaus Ostend, das Stadtmedienzentrum Stuttgart und die vhs Stuttgart ihre Kompetenzen. Gefördert wird das Projekt aus dem Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend“ der Stadt Stuttgart.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Eigene Videospiele entwickeln? Spielecontroller bauen? Videos drehen, Tutorials erstellen oder mit dem eigenen Podcast live auf Sendung gehen? Für alle kreativen Köpfe und Wissbegierigen zwischen 8 und 16 Jahren ist etwas dabei.

Die Mobile Medienschule Stuttgart Ost (MoMO) bietet an vier Standorten im Stuttgarter Osten regelmäßige, offene und kostenfreie Angebote rund um Film, Web, Social Media, Soft- und Hardware für Kinder und Jugendliche an. Ziel der Initiative MoMO ist es, Kinder und Jugendliche in die digitale Mündigkeit zu führen. Seit einem Jahr gibt es die Mobile Medienschule, in deren Medienwerkstätten sich die Kinder und Jugendlichen kreativ und kritisch-reflektiv mit Medien beschäftigen können. An vier Tagen die Woche und zu festen Öffnungszeiten werden zahlreiche Workshops angeboten. Erfahrene Medienpädagoginnen und Medienpädagogen betreuen und leiten an, um mit digitalen Formaten vertraut zu machen und auf Risiken bei der Nutzung hinzuweisen.

Die individuellen Workshops sind passgenau auf Alter, Kenntnisse und Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen zugeschnitten. Gemeinsam kann an kurzzeitigen oder längerfristigen und interdisziplinären Projekten gearbeitet werden.

Mit der Initiative „Mobile Medienschule Stuttgart Ost“ (MoMO) bündeln die Merz Akademie, der Aktivspielplatz Raitelsberg, das Kinder- und Jugendhaus Ostend, das Stadtmedienzentrum Stuttgart und die vhs Stuttgart ihre Kompetenzen. Gefördert wird das Projekt aus dem Projektmittelfonds „Zukunft der Jugend“ der Stadt Stuttgart.

Weitere Informationen zu den Workshops finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher