Nagolder Startup im Silicon Valley - Nagolder Startup im Silicon Valley

Asset Publisher

Insgesamt 40 Start-ups aus aller Welt wurden zum "Plug and Play Tech Center" ins Zentrum des Silicon Valleys geladen, wo in der Vergangenheit Internetgrößen wie PayPal oder Dropbox hervorgingen. Darunter war in diesem Jahr auch das Start-up "Smartmile" von IT-Unternehmer Steffen Luippold und seinen Kollegen aus Nagold.

Gemeinsam mit seinen Co-Gründern Aku Happo (Finnland) und Frank van Os (Niederlande) durfte Steffen Luippold aus Nagold sein Start-­up-Unternehmen "Smartmile" der Crême der Globalplayer auf Anwenderseite vorstellen – und zwar beim Startup-Programm des "Plug and Play Tech Centers" im Silicon Valley, dem sogenannten "Beauty-Contest" der IT-Innovationen.

Das für die Gründer Spannende dabei – neben der Tatsache, nun als eine der "40 heißesten Unternehmens-Gründungen weltweit" gehandelt zu werden: „Du sitzt den absoluten Top-Entscheidern der größten Unternehmen der Welt gegenüber. Sprichst auf Augenhöhe, hast sofort den direkten Kontakt. Normal musst du dich bei einer Kalt-Akquise durch die kompletten Hierarchien durcharbeiten.“, berichtet Steffen Luippold.

"Smartmile" hat seinen Hauptsitz nach wie vor in Nagold und bietet Endkunden die Möglichkeit, Pakete sämtlicher Kurierdienste und Onlineshops (oder auch des örtlichen Handels) konsolidiert an einem zentralen Ort abzuholen – und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Dafür werden an zentralen Standorten einer Stadt Paketstationen (Packroboter) aufgebaut, in Nagold etwa steht eine solche auf dem Parkplatz vor dem Radzentrum.

„Ziel ist ein flächendeckendes, europäisches Netzwerk mit Paketstationen.“, so Luippold.


 Als PDF speichern

Gemeinsam mit seinen Co-Gründern Aku Happo (Finnland) und Frank van Os (Niederlande) durfte Steffen Luippold aus Nagold sein Start-­up-Unternehmen "Smartmile" der Crême der Globalplayer auf Anwenderseite vorstellen – und zwar beim Startup-Programm des "Plug and Play Tech Centers" im Silicon Valley, dem sogenannten "Beauty-Contest" der IT-Innovationen.

Das für die Gründer Spannende dabei – neben der Tatsache, nun als eine der "40 heißesten Unternehmens-Gründungen weltweit" gehandelt zu werden: „Du sitzt den absoluten Top-Entscheidern der größten Unternehmen der Welt gegenüber. Sprichst auf Augenhöhe, hast sofort den direkten Kontakt. Normal musst du dich bei einer Kalt-Akquise durch die kompletten Hierarchien durcharbeiten.“, berichtet Steffen Luippold.

"Smartmile" hat seinen Hauptsitz nach wie vor in Nagold und bietet Endkunden die Möglichkeit, Pakete sämtlicher Kurierdienste und Onlineshops (oder auch des örtlichen Handels) konsolidiert an einem zentralen Ort abzuholen – und das 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, 365 Tage im Jahr. Dafür werden an zentralen Standorten einer Stadt Paketstationen (Packroboter) aufgebaut, in Nagold etwa steht eine solche auf dem Parkplatz vor dem Radzentrum.

„Ziel ist ein flächendeckendes, europäisches Netzwerk mit Paketstationen.“, so Luippold.


 Als PDF speichern

Mehr unter www.schwarzwaelder-bote.de

Lesezeit: 4 min

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher