Oberfläche mal anders - Oberfläche mal anders

Asset Headline News

Oberfläche mal anders

Digitale Start-ups

Asset Publisher

angle-left Oberfläche mal anders
Der schwäbische Beschichtungsspezialist Wagner erfindet sich neu

Vier von fünf weltweit verkauften Alufelgen sind vermutlich durch eine Beschichtungsanlage der Wagner Group aus Markdorf gewandert, schreibt das Wirtschaftsmagazin brandeins. „Wir können Oberfläche“, dachte sich das Management - und steckt nun das Know-how auch in die Beschichtung des größten menschlichen Organs: der Haut. Indem es kurzerhand das firmeninterne Start-up Ioniq gründete, das ein Gerät für die flächendeckende Applikation von Cremes auf die Haut entwickelt. Kosmetiktigel adieu; bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas landete die Idee unter den Top-20-Innovationen.


 Als PDF speichern

Vier von fünf weltweit verkauften Alufelgen sind vermutlich durch eine Beschichtungsanlage der Wagner Group aus Markdorf gewandert, schreibt das Wirtschaftsmagazin brandeins. „Wir können Oberfläche“, dachte sich das Management - und steckt nun das Know-how auch in die Beschichtung des größten menschlichen Organs: der Haut. Indem es kurzerhand das firmeninterne Start-up Ioniq gründete, das ein Gerät für die flächendeckende Applikation von Cremes auf die Haut entwickelt. Kosmetiktigel adieu; bei der Consumer Electronics Show in Las Vegas landete die Idee unter den Top-20-Innovationen.


 Als PDF speichern