Pöbelnden Populisten Paroli bieten

Asset Headline News

Pöbelnden Populisten Paroli bieten

Digitale Kommune und Verwaltung Cybersicherheit

Asset Publisher

Anfeindungen und Hasskommentare im Netz nicht ignorieren.

Rassistische und beleidigende Kommentare sind auf Social-Media-Plattformen oder in den Kommentarspalten von Online-Medien leider keine Seltenheit. Statt zu Diskussionen kommt es oft zum Streit und ausweglosen Debatten. Aber was kann dagegen helfen? Und wie tritt man dumpfem Hass am besten entgegen?

Hasnain Kazim, der sich schon in einigen seiner Bücher mit diesem Thema auseinandersetzte, ist davon überzeugt: „Streit braucht Regeln.“ Wichtig seien vor allem die richtigen Argumente, um platte Parolen zu entkräften.

Darüber wie Debatte, Diskussion und Streit in der aktuellen Situation gelebt werden und zu einer demokratischen Kultur beitragen können, schreibt und spricht Kazim. Er liefert eine Anleitung, damit man sich traut, all die Gespräche zu führen, denen man lieber aus dem Weg gegangen wäre – ob online oder offline.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Ludwigsburg und des städtischen Büros für Integration und Migration findet am 18. September 2020 im Ludwigsburger Kulturzentrum eine Lesung von Hasnain Kazim statt. Informationen zur Voranmeldung finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Rassistische und beleidigende Kommentare sind auf Social-Media-Plattformen oder in den Kommentarspalten von Online-Medien leider keine Seltenheit. Statt zu Diskussionen kommt es oft zum Streit und ausweglosen Debatten. Aber was kann dagegen helfen? Und wie tritt man dumpfem Hass am besten entgegen?

Hasnain Kazim, der sich schon in einigen seiner Bücher mit diesem Thema auseinandersetzte, ist davon überzeugt: „Streit braucht Regeln.“ Wichtig seien vor allem die richtigen Argumente, um platte Parolen zu entkräften.

Darüber wie Debatte, Diskussion und Streit in der aktuellen Situation gelebt werden und zu einer demokratischen Kultur beitragen können, schreibt und spricht Kazim. Er liefert eine Anleitung, damit man sich traut, all die Gespräche zu führen, denen man lieber aus dem Weg gegangen wäre – ob online oder offline.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Ludwigsburg und des städtischen Büros für Integration und Migration findet am 18. September 2020 im Ludwigsburger Kulturzentrum eine Lesung von Hasnain Kazim statt. Informationen zur Voranmeldung finden Sie hier.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher