Popup Labor geht weiter!

Asset Headline Events

Popup Labor geht weiter!

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Das Popup Labor Baden-Württemberg geht weiter – nächste Station wird Schramberg in Schwarzwald-Baar-Heuberg werden. Nach sechs erfolgreichen Laboren in der Vor-Corona-Zeit (Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben, Region Bruchsal und Main-Tauber-Kreis) sind nunmehr die Vorbereitungen für Popup7 mit Hochdruck angelaufen. Zielgruppe sind die Menschen und Unternehmen in den Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen.

Popup Labore und die „neue Normalität“

Angesichts der Covid-19 Pandemie wollen wir mit dem siebenten Popup Labor auch einen Beitrag zur Gestaltung einer neuen Normalität leisten. Das Partnernetzwerk und das Projektteam haben ein dynamisches Konzept entwickelt, das die Durchführung des Popup Labors in der Region, auch im Falle steigender Infektionszahlen und Verschärfungen der Verordnungen für Veranstaltungen, ermöglicht. So wird ein Teil des Popup Labors in jedem Fall als virtuelle Veranstaltung durchgeführt. Der Großteil der Veranstaltungen soll jedoch als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, um die Vernetzung vor Ort zu stärken. Sollte es erforderlich werden Präsenzveranstaltungen abzusagen, werden wir diese Veranstaltungen virtuell durchführen.

Weiter zum Video: Popup Labor BW – die Innovationwerkstatt vor Ort.

 


 Als PDF speichern

Das Popup Labor Baden-Württemberg geht weiter – nächste Station wird Schramberg in Schwarzwald-Baar-Heuberg werden. Nach sechs erfolgreichen Laboren in der Vor-Corona-Zeit (Ostwürttemberg, Ortenau, Zollernalb, Allgäu-Oberschwaben, Region Bruchsal und Main-Tauber-Kreis) sind nunmehr die Vorbereitungen für Popup7 mit Hochdruck angelaufen. Zielgruppe sind die Menschen und Unternehmen in den Landkreisen Rottweil, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen.

Popup Labore und die „neue Normalität“

Angesichts der Covid-19 Pandemie wollen wir mit dem siebenten Popup Labor auch einen Beitrag zur Gestaltung einer neuen Normalität leisten. Das Partnernetzwerk und das Projektteam haben ein dynamisches Konzept entwickelt, das die Durchführung des Popup Labors in der Region, auch im Falle steigender Infektionszahlen und Verschärfungen der Verordnungen für Veranstaltungen, ermöglicht. So wird ein Teil des Popup Labors in jedem Fall als virtuelle Veranstaltung durchgeführt. Der Großteil der Veranstaltungen soll jedoch als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden, um die Vernetzung vor Ort zu stärken. Sollte es erforderlich werden Präsenzveranstaltungen abzusagen, werden wir diese Veranstaltungen virtuell durchführen.

Weiter zum Video: Popup Labor BW – die Innovationwerkstatt vor Ort.

 

Wann?

Kalendereintrag

Wo?

Szene 64 Schramberg, Junghans-Gewerbepark, Geißhaldenstraße 49, 78713 Schramberg

Wer?

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnbau

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher