Asset Publisher

Projekte

Qualifizierungsoffensive für Lehrkräfte

Projektvorstellung

Qualifizierungsoffensive für Lehrkräfte

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Passgenaue Fortbildungsangebote sind von zentraler Bedeutung und angesichts der unterschiedlichen Wissensstände von ca. 120.000 Lehrkräften in Baden-Württemberg eine besondere Herausforderung. Dem großen Fortbildungsbedarf begegnet das Kultusministerium mit diesem Projekt. Das Fördervolumen beträgt rund fünf Millionen Euro. Die Qualifizierungsoffensive trägt dazu bei, dass Lehrkräfte im Land die Chancen und Möglichkeiten digitaler Technik im Schulunterricht sinnvoll nutzen können, gleichzeitig aber auch Risiken und kritische Aspekte im Blick behalten. So wird künftig in jeder Fachfortbildung des Landes der Einsatz digitaler Medien im jeweiligen fachlichen Kontext integriert vermittelt.

 

Die Weiterentwicklung des digitalen Werkzeugs zur Lehrkräftefortbildung (LFB) „LFB Online“ macht Fortbildungsangebote noch komfortabler und einfacher auffindbar. Schulen mit besonderer Expertise in Digitalisierungsfragen machen ihr Wissen und Können in „Future Learning Labs“ anderen zugänglich.

 

Die Medienzentren führen landesweit Medienkompetenztage für Lehrkräfte durch. Als neue Formate der Lehrkräftefortbildung werden riesige offene digitale Kurse (sogenannte Massive Open Online Courses, kurz MOOCs) erprobt.

 

In der Lehrkräfteausbildung werden die Ausbildenden fortgebildet und die Seminare mit zusätzlicher Technik bedarfsgerecht ausgestattet.

Projektstand

2017 wurden die relevanten Kompetenzbereiche definiert, in denen Lehrkräfte schrittweise Wissen aufbauen können sollen – vom grundlegenden Umgang mit digitalen Medien über zielgerichteten Einsatz im Unterricht bis hin zur Neugestaltung von Unterricht mit digitalen Unterstützungssystemen. 2018 wurden dann rund 130 Personen geschult, die wiederum die 2.800 Fortbildnerinnen und Fortbildner im Land qualifizieren werden. Die ersten Fortbildungen für Fortbildnerinnen und Fortbildner sind 2019 gestartet.

 

Bei LFB-Online wurde die Oberfläche des Tools moderner und nutzerfreundlicher und damit bereits eine deutliche Verbesserung für die Lehrkräfte erreicht. Aktuell wird die dahinterliegende Datenbank angepasst. Die Social Moocs starten gegen Jahresende 2019. Sie befinden sich in der Konzeption. Die notwendige Ausstattung der Seminare über die Standardausstattung hinaus wurde ermittelt und wird derzeit angeschafft. Die Medienkompetenztage werden planmäßig durchgeführt.

Projektziele

  • Qualifizierung von Lehrkräften im Bereich Digital
  • Weiterentwicklung von Unterrichtskonzepten

Unsere Partner