Roadshow zur Zukunft der Mobilität in Ludwigsburg - Roadshow zur Zukunft der Mobilität in Ludwigsburg

Asset Headline News

Roadshow zur Zukunft der Mobilität in Ludwigsburg

Intelligente Mobilität

Asset Publisher

angle-left Roadshow zur Zukunft der Mobilität in Ludwigsburg
Das „Mobile Informationszentrum Mobilität“ (MIM) ist zu Gast in Ludwigsburg. Bis zum 19. Mai können sich Besucher hier zum automatisierten, vernetzten und elektrischen Fahren informieren.

Oberbürgermeister Werner Spec und weitere Projektpartner haben am 3. Mai das Mobile Informationszentrum Mobilität (MIM) in Ludwigsburg eröffnet. Hier können alle Besucherinnen und Besucher automatisiertes, elektrisches und vernetztes Fahren interaktiv erleben. Darüber hinaus wird nicht nur die technische Funktionsweise von beispielsweise autonomem Fahren erklärt, sondern auch der Dialog zu den daraus resultierenden gesellschaftlichen Folgen angeregt. 

Das Mobile Informationszentrum ist Teil des Projekts „DiaMANT“ (Dialog für automatisierte, vernetzte und elektrische Mobilität: Anwendung – Nutzerinteressen – Technik). Mit „DiaMANT“ soll die interessierte Bevölkerung über den aktuellen Stand der Technik informiert und zum Dialog angeregt werden.

Das Projekt wird vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg mit einer Million Euro gefördert. Auf diese Weise soll einen Beitrag dazu geleistet werden, dass diese Innovationen auch in der Automobilregion Stuttgart vorangebracht werden und um Arbeitsplätze vor Ort zu erhalten.

Das Informationszentrum in Ludwigsburg ist bis zum 19. Mai täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


 Als PDF speichern

Oberbürgermeister Werner Spec und weitere Projektpartner haben am 3. Mai das Mobile Informationszentrum Mobilität (MIM) in Ludwigsburg eröffnet. Hier können alle Besucherinnen und Besucher automatisiertes, elektrisches und vernetztes Fahren interaktiv erleben. Darüber hinaus wird nicht nur die technische Funktionsweise von beispielsweise autonomem Fahren erklärt, sondern auch der Dialog zu den daraus resultierenden gesellschaftlichen Folgen angeregt. 

Das Mobile Informationszentrum ist Teil des Projekts „DiaMANT“ (Dialog für automatisierte, vernetzte und elektrische Mobilität: Anwendung – Nutzerinteressen – Technik). Mit „DiaMANT“ soll die interessierte Bevölkerung über den aktuellen Stand der Technik informiert und zum Dialog angeregt werden.

Das Projekt wird vom Verkehrsministerium Baden-Württemberg mit einer Million Euro gefördert. Auf diese Weise soll einen Beitrag dazu geleistet werden, dass diese Innovationen auch in der Automobilregion Stuttgart vorangebracht werden und um Arbeitsplätze vor Ort zu erhalten.

Das Informationszentrum in Ludwigsburg ist bis zum 19. Mai täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher