Selfie für den Führerschein

Asset Headline News

Selfie für den Führerschein

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

In Mannheim beantragt man künftig den Führerschein vom Sofa aus.

Vom Fahrschulauto direkt in die Unabhängigkeit: In der Stadt Mannheim geht das jetzt noch schneller durch den digitalen Führerscheinantrag. Seit heute können Bürgerinnen und Bürger die sogenannte „Ersterteilung der Fahrerlaubnis“ online beantragen. Damit sparen Straßenneulinge und Verwaltung Zeit und Kosten.

Die benötigten Nachweise können im Verlauf des Antragsprozesses digital hochgeladen werden. Das sind zum Beispiel:

  • das biometrische Lichtbild,
  • die Unterschrift,
  • der Sehtest und
  • die Erste-Hilfe-Bescheinigung.

Eine Besonderheit ist die sogenannte Selfie-Funktion, mit der das biometrische Lichtbild ganz einfach über die Kamera des Smartphones erstellt werden kann. Die Biometrie wird durch eine spezielle Software der Bundesdruckerei sichergestellt.

Möglich ist die digitale Beantragung durch das sogenannte „EfA-Prinzip“ („Einer für Alle“): Ein Bundesland entwickelt eine Lösung und stellt sie allen anderen zur Verfügung. Der digitale Führerschein stammt aus Hessen. Baden-Württemberg ist das erste weitere Bundesland, welches das hessische Projekt nachnutzt. Diese Zusammenarbeit kommt nicht von ungefähr: Baden-Württemberg und Hessen digitalisieren bereits seit dem Jahr 2019 Verwaltungsleistungen im gemeinsamen Themenfeld „Mobilität & Reisen“ im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Zeitgleich zu Mannheimerinnen und Mannheimern können auch Bürgerinnen und Bürger im hessischen Main-Taunus-Kreis den Führerschein nun von daheim aus beantragen.

„Mit dem Online-Antrag des Führerscheins haben Fahranfängerinnen und Fahranfänger nun die Möglichkeit, dies, wie vieles andere auch, ganz bequem über das Smartphone zu tun. Das Amt kommt zu den Bürgerinnen und Bürgern und nicht umgekehrt – das gilt von nun an auch für den digitalen Führerscheinantrag. So geht moderne Verwaltung,“ sagt dazu Stefan Krebs, Landesbeauftragter für IT (CIO) und zugleich Chief Digital Officer (CDO) Baden-Württembergs.


 Als PDF speichern

Vom Fahrschulauto direkt in die Unabhängigkeit: In der Stadt Mannheim geht das jetzt noch schneller durch den digitalen Führerscheinantrag. Seit heute können Bürgerinnen und Bürger die sogenannte „Ersterteilung der Fahrerlaubnis“ online beantragen. Damit sparen Straßenneulinge und Verwaltung Zeit und Kosten.

Die benötigten Nachweise können im Verlauf des Antragsprozesses digital hochgeladen werden. Das sind zum Beispiel:

  • das biometrische Lichtbild,
  • die Unterschrift,
  • der Sehtest und
  • die Erste-Hilfe-Bescheinigung.

Eine Besonderheit ist die sogenannte Selfie-Funktion, mit der das biometrische Lichtbild ganz einfach über die Kamera des Smartphones erstellt werden kann. Die Biometrie wird durch eine spezielle Software der Bundesdruckerei sichergestellt.

Möglich ist die digitale Beantragung durch das sogenannte „EfA-Prinzip“ („Einer für Alle“): Ein Bundesland entwickelt eine Lösung und stellt sie allen anderen zur Verfügung. Der digitale Führerschein stammt aus Hessen. Baden-Württemberg ist das erste weitere Bundesland, welches das hessische Projekt nachnutzt. Diese Zusammenarbeit kommt nicht von ungefähr: Baden-Württemberg und Hessen digitalisieren bereits seit dem Jahr 2019 Verwaltungsleistungen im gemeinsamen Themenfeld „Mobilität & Reisen“ im Rahmen der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Zeitgleich zu Mannheimerinnen und Mannheimern können auch Bürgerinnen und Bürger im hessischen Main-Taunus-Kreis den Führerschein nun von daheim aus beantragen.

„Mit dem Online-Antrag des Führerscheins haben Fahranfängerinnen und Fahranfänger nun die Möglichkeit, dies, wie vieles andere auch, ganz bequem über das Smartphone zu tun. Das Amt kommt zu den Bürgerinnen und Bürgern und nicht umgekehrt – das gilt von nun an auch für den digitalen Führerscheinantrag. So geht moderne Verwaltung,“ sagt dazu Stefan Krebs, Landesbeauftragter für IT (CIO) und zugleich Chief Digital Officer (CDO) Baden-Württembergs.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher