Asset Publisher

Projekte

Smarte Umweltdaten Baden-Württemberg

Projektvorstellung

Smarte Umweltdaten Baden-Württemberg

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Mit Hilfe neuer digitaler Technologien kann das Umweltinformationssystem Baden-Württemberg zukünftig den Vollzug innerhalb der Verwaltung besser unterstützen, aber auch den Zugang der Öffentlichkeit zu Umweltinformationen erleichtern. Mittels moderner Sensorik und Crowdsourcing können etwa Bürgerinnen und Bürger aktiv Umweltdaten sammeln und melden. Sie liefern damit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz.

 

Mit Hilfe von Satellitendaten lassen sich Gewässer aktueller bewerten und Kontrollen zielgerichteter planen. Hierdurch wird es zum Beispiel möglich sein, Veränderungen, wie etwa das Auftreten von Blaualgenblüten, rechtzeitig zu erkennen. So kann die Verwaltung frühzeitig eingreifen und die Bevölkerung informieren.

 

Weitere Informationen zu den Vorteilen einer nachaltigen Digitalisierung erhalten Sie hier.

Projektstand

Mehrere Teilprojekte befinden sich in der Umsetzung, unter anderem:

 

  • Im Teilprojekt „CrowdSensing für Bodensee Online“ wurden Bootsbesitzerinnen und Bootsbesitzer mit mobiler Sensorik ausgerüstet, um die Wassertemperatur im Bodensee zu messen. Die Messungen werden schließlich mit professionellen Messungen abgeglichen. Sind die gesammelten Daten ausreichend valide, kann das Vorhaben auf weitere Gewässer und Messdaten ausgeweitet werden.
     
  • Im Teilprojekt „SAMOSEE-BW“ erprobt das Institut für Seenforschung (ISF) der LUBW, ob satellitenbasierte Fernerkundungsdaten dazu genutzt werden können, Rückschlüsse auf Umweltveränderungen von Gewässern zu ziehen. Hilfreiche Daten aus der Fernerkundung sind zum Beispiel Sichttiefe, Trübung, Oberflächentemperatur, Algenwachstum und Eisbedeckung. Das Projekt erleichtert das flächendeckende Monitoring der Seen in Baden-Württemberg und trägt damit nicht zuletzt zu einem tieferen Verständnis der ökologischen Zusammenhänge des Lebens-raums Wasser bei.

Projektziele

  • Effektiver Natur- und Umweltschutz durch verbessertes Umweltmonitoring
  • Bürgerinnen und Bürger an der Erhebung von Umweltdaten beteiligen
  • Umweltinformationen durch neue digitale Innovationen noch leichter zugänglich machen

Unsere Partner