Sprechen Sie Verwaltung?

Asset Headline News

Sprechen Sie Verwaltung?

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

Die Landesbehörden erhalten eine Software, die ihre Texte auf bessere Verständlichkeit prüft.

Den sogenannten „Hohenheimer Verständlichkeitsindex“ haben Kommunikationswissenschaftler und Kommunikationswissenschaftlerinnen der dortigen Universität entwickelt, um die Verständlichkeit von Texten zu prüfen und zu kategorisieren. Eine politikwissenschaftliche Doktorarbeit kommt dabei im Durschnitt auf eine Verständlichkeit von 4,3 Punkten – auf einer Skala von null (kaum verständlich) bis 20 (leicht verständlich). Einfacher zu verdauen sind offensichtlich Nachrichten im Radio; sie rangieren mit 16,4 Punkten relativ weit vorne. 

Auch Schreiben und Vorschriften von den Landesbehörden sollen in Punkto Verständlichkeit in Zukunft besser abschneiden, gelten sie doch gemeinhin als umständlich und kompliziert formuliert. Deshalb erhalten sämtliche Behörden der baden-württembergischen Verwaltung nun eine Software, mit der in ihren Texten enthaltene Fachbegriffe, Satzlängen, Wortlängen oder Schachtelsätze analysiert werden. Das funktioniert wie eine Rechtschreibprüfung und resultiert in Änderungsvorschlägen, mit denen die Verfasserinnen und Verfasser die Lesbarkeit erhöhen können. Das wird nicht nur die Bürgerinnen und Bürger freuen, sondern auch die Arbeit der Behörden effizienter und einfacher machen.


 Als PDF speichern

Den sogenannten „Hohenheimer Verständlichkeitsindex“ haben Kommunikationswissenschaftler und Kommunikationswissenschaftlerinnen der dortigen Universität entwickelt, um die Verständlichkeit von Texten zu prüfen und zu kategorisieren. Eine politikwissenschaftliche Doktorarbeit kommt dabei im Durschnitt auf eine Verständlichkeit von 4,3 Punkten – auf einer Skala von null (kaum verständlich) bis 20 (leicht verständlich). Einfacher zu verdauen sind offensichtlich Nachrichten im Radio; sie rangieren mit 16,4 Punkten relativ weit vorne. 

Auch Schreiben und Vorschriften von den Landesbehörden sollen in Punkto Verständlichkeit in Zukunft besser abschneiden, gelten sie doch gemeinhin als umständlich und kompliziert formuliert. Deshalb erhalten sämtliche Behörden der baden-württembergischen Verwaltung nun eine Software, mit der in ihren Texten enthaltene Fachbegriffe, Satzlängen, Wortlängen oder Schachtelsätze analysiert werden. Das funktioniert wie eine Rechtschreibprüfung und resultiert in Änderungsvorschlägen, mit denen die Verfasserinnen und Verfasser die Lesbarkeit erhöhen können. Das wird nicht nur die Bürgerinnen und Bürger freuen, sondern auch die Arbeit der Behörden effizienter und einfacher machen.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher