Asset Publisher

Projekte

Digitalisierung für Staureduktion und Luftqualität

Projektvorstellung

Digitalisierung für Staureduktion und Luftqualität

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Teilmaßnahmen des Projektpakets gruppieren sich um den Aufbau einer verkehrs- und ereignisdatenbasierten Plattformarchitektur in Landeshand unter Nutzung der Ergebnisse desInnovationsprojekts moveBW. Sie umfassen beispielsweise die Entwicklung eines Systems zur Staudetektion und entsprechenden Warnung vor Stauenden, zur digitalen Unterstützung bei der Baumaßnahmendurchführung sowie zur besseren Integration von Daten zu Radwegen und Radverkehr in die Mobilitätsdatenarchitektur des Landes als Anwendungsgrundlage für innovative Mobilität. Auch die Nutzung von Mobilitätsdaten für verkehrsträger-übergreifende Auskunft und Verkehrsbeeinflussung auf kommunaler und regionaler Ebene sowie die Verbesserung der Echtzeitdatengrundlage zum Straßenverkehr spielen im Projekt eine Rolle. Forschungsseitig angegangen werden sollen Fragen zur besseren Nutzung digitaler Technologien und Daten für die Förderung des Fußverkehrs als klimaschonende Mobilitätsalternative.

Projektstand

Der Umsetzungsstand variiert nach Teilmaßnahmen. So wird beispielsweise ein Förderprojekt zur Entwicklung einer datenbasierten Stauendwarnung für Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer im ersten Quartal 2021 abgeschlossen. Ein aufbauendes Entwicklungsprojekt im Anschluss befindet sich in Vorbereitung. Auch Teilmaßnahmen zum Einsatz datenbasierter Technologie in Baumaßnahmen sind abgeschlossen. Ferner konnte eine dauerhafte Lösung zur Datenhaltung und -publikation im Bereich Radverkehr unter Nutzung der Kompetenzen von Landeseinrichtungen wie der Mobilitätszentrale BW und der Nahverkehrsgesellschaft Baden-Württemberg etabliert werden.

 

Die Teilmaßnahmen wurden dabei eng auf die 2020 in Betrieb genommene Mobilitätsdatenplattform des Landes, MobiData BW, abgestimmt.

Projektziele

  • Maßnahmenpaket zur intelligenten, digital gestützten Verkehrsbeeinflussung mit den Schwerpunkten Daten- und ITgestützte Verkehrssteuerung, Stärkung Rad- und Fußverkehr durch Mobilitätsdaten, digitale Straßentechnik

Unsere Partner