Wählen vom Sofa aus

Asset Headline News

Wählen vom Sofa aus

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

So bestellen Sie die Wahlunterlagen digital nach Hause.

Am 26. September ist Bundestagswahl. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger können dann über die Zukunft des Landes mitentscheiden. Sie haben an diesem Tag keine Zeit oder möchten aus anderen Gründen nicht direkt im Wahllokal wählen? Dann haben Sie die Möglichkeit, bequem von zuhause aus per Brief abzustimmen. Die Briefwahlunterlagen können Sie dank der Komm.ONE ganz unkompliziert online beantragen. Und so einfach ist die Online-Beantragung in drei Schritten:

  1. QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung scannen
  2. Daten überprüfen und ausfüllen
  3. Online absenden

Außerdem können Sie die Briefwahl auch persönlich oder schriftlich (zum Beispiel per Brief, E-Mail oder bei vielen Kommunen per Website) beantragen. Ihre Kommune übersendet Ihnen dann den Wahlschein für die Bundestagswahl per Post. Diesen einfach ausfüllen und in den nächsten Briefkasten der Deutschen Post werfen. Im Inland übernimmt der Staat das Porto – alternativ können Sie den Wahlschein auch am Wahltag direkt in Ihrem Wahllokal abgeben. Umentschieden? Dann gehen Sie mit den Briefwahlunterlagen am Sonntag in Ihr Wahllokal.

Wichtig: Die Wahlunterlagen müssen bis zum 26. September um 18 Uhr vorliegen, ansonsten wird Ihre Stimme nicht berücksichtigt! Das Portal service-bw liefert weitere Informationen zur Beantragung der Briefwahl.


 Als PDF speichern

Am 26. September ist Bundestagswahl. Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger können dann über die Zukunft des Landes mitentscheiden. Sie haben an diesem Tag keine Zeit oder möchten aus anderen Gründen nicht direkt im Wahllokal wählen? Dann haben Sie die Möglichkeit, bequem von zuhause aus per Brief abzustimmen. Die Briefwahlunterlagen können Sie dank der Komm.ONE ganz unkompliziert online beantragen. Und so einfach ist die Online-Beantragung in drei Schritten:

  1. QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung scannen
  2. Daten überprüfen und ausfüllen
  3. Online absenden

Außerdem können Sie die Briefwahl auch persönlich oder schriftlich (zum Beispiel per Brief, E-Mail oder bei vielen Kommunen per Website) beantragen. Ihre Kommune übersendet Ihnen dann den Wahlschein für die Bundestagswahl per Post. Diesen einfach ausfüllen und in den nächsten Briefkasten der Deutschen Post werfen. Im Inland übernimmt der Staat das Porto – alternativ können Sie den Wahlschein auch am Wahltag direkt in Ihrem Wahllokal abgeben. Umentschieden? Dann gehen Sie mit den Briefwahlunterlagen am Sonntag in Ihr Wahllokal.

Wichtig: Die Wahlunterlagen müssen bis zum 26. September um 18 Uhr vorliegen, ansonsten wird Ihre Stimme nicht berücksichtigt! Das Portal service-bw liefert weitere Informationen zur Beantragung der Briefwahl.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher