Webinarreihe: START-UP YOUR AI

Asset Headline Events

Webinarreihe: START-UP YOUR AI

Forschung, Entwicklung & Innovation Digitale Start-ups

Asset Publisher

Künstliche Intelligenz wird oft mit hohen Investitionen verbunden, deren Mehrwert für das Unternehmen ungewiss ist. Start-ups sind Vorreiter für industrielle und schnell umsetzbare KI-Lösungen – gemeinsam mit Industrieunternehmen bringen sie industrielle KI-Anwendungen auf den Markt.

Mit START-UP YOUR AI bietet das Fraunhofer IPA Projektpartnern eine neutrale Bühne. Start-ups und Industriepartner berichten über Herausforderungen und Erfolge der Zusammenarbeit.

 

 

9.2.2021
Wertstromanalysen auf Knopfdruck mit Hilfe von intelligenten Assistenzsystemen

Referent: Mauritius Geiger, Geschäftsführer der FLUMINA GmbH

fLUMINA entwickelt ein virtuelles Assistenzsystem für die Optimierung des Wertstromdesigns. Wertstrom-Analysen werden für alle Produkte in Echtzeit berechnet. In der Diskussion mit den IPA-Experten und den Teilnehmern werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.

16.2.2021
Digitale Produkte mit schnellem ROI - Herausforderungen und Potentiale, Schwerpunkt: Digitale Geschäftsmodelle

Referent: Dr. Thomas Freudenmann, Co-CEO/Co-Founder der Edi GmbH

Herausforderung, Potenziale und Implementierung von datengetriebenen Geschäftsmodellen mit angewandter KI, eingebettet in ein Cloud-Plattform-Ökosystem, werden in folgenden Anwendungsfällen gezeigt:

  • KI-basierte Kalibrierung einer Schleifmaschine mit direkter Anbindung der Cloud-Umgebung an die Maschine (Fokus: IoT)
  • KI-basierter Angebotsevaluierungs- und Angebotserstellungsprozess für Lohnfertiger (Fokus: Business Intelligence)
  • Integration von datengetriebenen Geschäftsmodelle in existierende IT-Infrastrukturen z.B. Siemens Mindsphere, Qlik, Daimler Hybrid Cloud (Fokus: Cloud-Plattform-Ökosystem)

23.2.2021
Qualitätssteigerung des Schienenverkehrs durch intelligente, datenbasierte Schadmustererkennung bei Schienenfahrzeugen

Referent: Dr. Georg Wittenburg, Co-Founder/CEO der Inspirent GmbH und die DB Cargo AG

Inspirient entwickelt und vertreibt eine KI-basierte Datenanalyseplattform, die es Unternehmen ermöglicht, bisher unbekannte Muster in ihren Daten aufzuspüren. In der Diskussion mit dem IPA-Experten, den Teilnehmenden und der DB Cargo AG werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen des gemeinsamen KI-Umsetzungsprojektes erschlossen.

2.3.2021
Praktische Anwendung von KI in der Produktion am Beispiel des Anlagenbauers Kroenert

Referent: Michael Welsch, Geschäftsführer der Panda GmbH

PANDA bietet einen Baukasten für individuelle KI-Lösungen zur Minimierung von Anlagenstillständen und Performance-Defiziten in der industriellen Produktion an. Gemeinsam mit Kroenert, einem Hersteller von Beschichtungs-, Druck- und Kaschieranlagen, werden gemeinsame KI-Umsetzungsprojekte vorgestellt.

9.3.2021
Automatisierte Produktionsplanung mit selbstlernenden Systemen

Referent: Felix Müller, Co-Founder Plus10 GmbH

plus10.ai ist ein KI-Spinoff des Fraunhofer IPA zur automatisierten Produktionsoptimierung. Das Start-Up bietet selbstlernende Systeme speziell für vollautomatisierte und komplexe Maschinen. Mit seinen Algorithmen verspricht es, dem Kunden 10% mehr Produktivität. In der Diskussion mit dem IPA-Experten und den Teilnehmenden werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.

30.3.2021
Automatisierte Planung und Analyse von nachhaltigen Bauprojekten

Referent: Lucas Spreiter, Geschäftsführer Unetiq GmbH

Unetiq ist eine KI-Agentur, die branchenübergreifend sich wiederholende Aufgaben mit der Hilfe von interdisziplinärer Künstlicher Intelligenz automatisiert. In der Diskussion mit dem IPA-Experten und den Teilnehmenden werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.


 Als PDF speichern

Künstliche Intelligenz wird oft mit hohen Investitionen verbunden, deren Mehrwert für das Unternehmen ungewiss ist. Start-ups sind Vorreiter für industrielle und schnell umsetzbare KI-Lösungen – gemeinsam mit Industrieunternehmen bringen sie industrielle KI-Anwendungen auf den Markt.

Mit START-UP YOUR AI bietet das Fraunhofer IPA Projektpartnern eine neutrale Bühne. Start-ups und Industriepartner berichten über Herausforderungen und Erfolge der Zusammenarbeit.

 

 

9.2.2021
Wertstromanalysen auf Knopfdruck mit Hilfe von intelligenten Assistenzsystemen

Referent: Mauritius Geiger, Geschäftsführer der FLUMINA GmbH

fLUMINA entwickelt ein virtuelles Assistenzsystem für die Optimierung des Wertstromdesigns. Wertstrom-Analysen werden für alle Produkte in Echtzeit berechnet. In der Diskussion mit den IPA-Experten und den Teilnehmern werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.

16.2.2021
Digitale Produkte mit schnellem ROI - Herausforderungen und Potentiale, Schwerpunkt: Digitale Geschäftsmodelle

Referent: Dr. Thomas Freudenmann, Co-CEO/Co-Founder der Edi GmbH

Herausforderung, Potenziale und Implementierung von datengetriebenen Geschäftsmodellen mit angewandter KI, eingebettet in ein Cloud-Plattform-Ökosystem, werden in folgenden Anwendungsfällen gezeigt:

  • KI-basierte Kalibrierung einer Schleifmaschine mit direkter Anbindung der Cloud-Umgebung an die Maschine (Fokus: IoT)
  • KI-basierter Angebotsevaluierungs- und Angebotserstellungsprozess für Lohnfertiger (Fokus: Business Intelligence)
  • Integration von datengetriebenen Geschäftsmodelle in existierende IT-Infrastrukturen z.B. Siemens Mindsphere, Qlik, Daimler Hybrid Cloud (Fokus: Cloud-Plattform-Ökosystem)

23.2.2021
Qualitätssteigerung des Schienenverkehrs durch intelligente, datenbasierte Schadmustererkennung bei Schienenfahrzeugen

Referent: Dr. Georg Wittenburg, Co-Founder/CEO der Inspirent GmbH und die DB Cargo AG

Inspirient entwickelt und vertreibt eine KI-basierte Datenanalyseplattform, die es Unternehmen ermöglicht, bisher unbekannte Muster in ihren Daten aufzuspüren. In der Diskussion mit dem IPA-Experten, den Teilnehmenden und der DB Cargo AG werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen des gemeinsamen KI-Umsetzungsprojektes erschlossen.

2.3.2021
Praktische Anwendung von KI in der Produktion am Beispiel des Anlagenbauers Kroenert

Referent: Michael Welsch, Geschäftsführer der Panda GmbH

PANDA bietet einen Baukasten für individuelle KI-Lösungen zur Minimierung von Anlagenstillständen und Performance-Defiziten in der industriellen Produktion an. Gemeinsam mit Kroenert, einem Hersteller von Beschichtungs-, Druck- und Kaschieranlagen, werden gemeinsame KI-Umsetzungsprojekte vorgestellt.

9.3.2021
Automatisierte Produktionsplanung mit selbstlernenden Systemen

Referent: Felix Müller, Co-Founder Plus10 GmbH

plus10.ai ist ein KI-Spinoff des Fraunhofer IPA zur automatisierten Produktionsoptimierung. Das Start-Up bietet selbstlernende Systeme speziell für vollautomatisierte und komplexe Maschinen. Mit seinen Algorithmen verspricht es, dem Kunden 10% mehr Produktivität. In der Diskussion mit dem IPA-Experten und den Teilnehmenden werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.

30.3.2021
Automatisierte Planung und Analyse von nachhaltigen Bauprojekten

Referent: Lucas Spreiter, Geschäftsführer Unetiq GmbH

Unetiq ist eine KI-Agentur, die branchenübergreifend sich wiederholende Aufgaben mit der Hilfe von interdisziplinärer Künstlicher Intelligenz automatisiert. In der Diskussion mit dem IPA-Experten und den Teilnehmenden werden die technischen, organisatorischen und wirtschaftlichen Anforderungen an KI-Umsetzungsprojekte erschlossen.

Wann?

Kalendereintrag

Wo?

Online

Wer?

Fraunhofer IAO

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher