Wie sichere ich mein Smartphone?

Asset Headline Events

Wie sichere ich mein Smartphone?

Bildung und Weiterbildung Cybersicherheit

Asset Publisher

Der Alleskönner macht es möglich: mal kurz Nachrichten checken, sie per Messenger mit Freundinnen und Freunden diskutieren und per Online-Petition die Welt retten – das Smartphone ist ein Instrument zur demokratischen Teilhabe. Schnell und unkompliziert können wir uns mit dem Handy in gesellschaftliche Debatten einbringen und zur Gestaltung unserer Gesellschaft beitragen. Doch sind politische Einstellungen sehr persönlich und nur wir selbst sollten darüber entscheiden, welche unserer Aktivitäten bekannt wird. Haben wir die digitalen Spuren im Blick, die wir auf dem Smartphone hinterlassen? Welche Handy-Einstellungen schützen uns, welche Apps sind empfehlenswert und auf welche Messenger sollte man verzichten?

Erfahren Sie in dem zweistündigen Web-Talk, wie Sie in zehn Schritten Ihre informationelle Selbstbestimmung schützen, Datenschutz gewährleisten und es Hackern schwermachen. Erst ein sicheres Smartphone ist ein geeignetes Instrument für politische Teilhabe – nutzen und schützen Sie es!

Zielgruppe: Offen für Interessierte
Anmeldung: Der Web-Talk wird mit der Anwendung „BigBlueButton“ in einem Moodle-Kursraum durchgeführt. Dort finden Sie außerdem begleitende Materialien. Loggen Sie sich bis zum 9. November in diesen Kursraum ein. Sie legen sich dort einen Zugang an, der gleichzeitig Ihre Anmeldung ist. Hier gelangen Sie zu einer kurzen Anleitung.
Referent: Thomas Staehelin, plus-zone, Berlin
Leitung: Sabine Keitel, Fachbereich E-Learning, LpB
Seminar-Nr.: 46/46a/20


 Als PDF speichern

Der Alleskönner macht es möglich: mal kurz Nachrichten checken, sie per Messenger mit Freundinnen und Freunden diskutieren und per Online-Petition die Welt retten – das Smartphone ist ein Instrument zur demokratischen Teilhabe. Schnell und unkompliziert können wir uns mit dem Handy in gesellschaftliche Debatten einbringen und zur Gestaltung unserer Gesellschaft beitragen. Doch sind politische Einstellungen sehr persönlich und nur wir selbst sollten darüber entscheiden, welche unserer Aktivitäten bekannt wird. Haben wir die digitalen Spuren im Blick, die wir auf dem Smartphone hinterlassen? Welche Handy-Einstellungen schützen uns, welche Apps sind empfehlenswert und auf welche Messenger sollte man verzichten?

Erfahren Sie in dem zweistündigen Web-Talk, wie Sie in zehn Schritten Ihre informationelle Selbstbestimmung schützen, Datenschutz gewährleisten und es Hackern schwermachen. Erst ein sicheres Smartphone ist ein geeignetes Instrument für politische Teilhabe – nutzen und schützen Sie es!

Zielgruppe: Offen für Interessierte
Anmeldung: Der Web-Talk wird mit der Anwendung „BigBlueButton“ in einem Moodle-Kursraum durchgeführt. Dort finden Sie außerdem begleitende Materialien. Loggen Sie sich bis zum 9. November in diesen Kursraum ein. Sie legen sich dort einen Zugang an, der gleichzeitig Ihre Anmeldung ist. Hier gelangen Sie zu einer kurzen Anleitung.
Referent: Thomas Staehelin, plus-zone, Berlin
Leitung: Sabine Keitel, Fachbereich E-Learning, LpB
Seminar-Nr.: 46/46a/20

Wann?

Kalendereintrag

Wer?

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher