Asset Publisher

Projekte

ZDB

Projektvorstellung

Zentrum für digitalisierte Batteriezellenproduktion (ZDB)

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Im ZDB konzentrieren beteiligte Forscherinnen und Forscher sich auf die durchgängige Digitalisierung der Wertschöpfungskette in der Batteriezellenproduktion. Das Zentrum unterstützt die Entwicklung und Ausweitung von bestehenden (Li-Ionen-) und zukünftigen Batteriezellkonzepten. So wird die Produktqualität stabilisiert und gesteigert. So werden die Eintrittshürden in eine industrielle Fertigung von Batteriezellen in großer Zahl gesenkt werden. Das ZDB bildet einen Baustein für den Campus für Personalisierte Produktion am Fraunhofer Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA im Rahmen des Stuttgarter Technologie- und lnnovationscampus S-TEC. Dieser Innovationscampus ist eine institutionsübergreifende Plattform für kooperative Forschung und Entwicklung sowie für Technologie- und Wissenstransfer.

 

Für das Projekt ist das Wirtschaftsministerium zuständig.

Projektstand

Das Zentrum befindet sich aktuell im Aufbau. Vorbereitende Maßnahmen wie die Planung der Forschungslinie sind abgeschlossen. Räumlichkeiten im S-TEC stehen bereit. Anlagen und Ausstattung wurden nach Ausschreibung bestellt und teils bereits geliefert.

Aufgrund veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen während der Projektlaufzeit, wandelten sich die Sicherheitsanforderungen an das ZDB. Das machte Umplanungen und Anpassungen. Weiter gibt es bei einzelnen Anlagen Lieferverzögerungen. Aus diesem Grund wurde die Projektlaufzeit um acht Monate verlängert. Die Zielerreichung ist dadurch nicht gefährdet. Eine Fertigstellung des Zentrums ist bis August 2020 geplant.

Projektziele

  • Weitestgehende Digitalisierung der Batteriezellenproduktion
  • Erprobung der Batteriezellenproduktion in großem Stil

Unsere Partner