Detailseite Partner

Asset Headline Partner

Living LaB Ludwigsburg

Asset Publisher

Allen Fragen ihrer Stadtgesellschaft geht die Stadt Ludwigsburg in ihrem neuen Innovationsnetzwerk „Living LaB Ludwigsburg“ nach und arbeitet dort in einzigartiger Weise mit Partnern aus Wirtschaft, Industrie und Forschungseinrichtungen zusammen.

Mit Kreativität und Innovation neue Wege gehen

Das Living LaB Ludwigsburg ist die kreative Antwort auf die sich stetig und immer schneller verändernde Umwelt und die großen gegenwärtig stattfindenden technologischen Umwälzungen. Gleichzeitig gibt es das gewachsene Verständnis seitens der Industrie und der Wissenschaft, zunehmend Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität in den Städten gemeinsam mit den Stadtverwaltungen zu erarbeiten.

Es müssen neue Wege gegangen werden, um den aktuellen Anforderungen einer hohen Komplexität bei gleichzeitiger Flexibilität gerecht zu werden. Die enge Kooperation und starke Verzahnung von Wirtschaft, Wissenschaft und Stadt als realem Anwendungslabor, bietet die notwendige interdisziplinäre Herangehensweise, damit Forschungsideen und wissenschaftliche Erkenntnisse erprobt, zu Produkten heranreifen und so gemeinsame Zukunftstechnologien entwickeln werden. Dafür hat die Stadt Ludwigsburg im Jahr 2015 ein Innovationsnetzwerk – das Living LaB ins Leben gerufen, um in einem strukturierten Beteiligungsprozess vielfältige innovative Projekte für Feldversuche und Pilotumsetzungen, in den Schwerpunktthemen Energie und Klimaanpassung, IT und Datenmanagement, Mobilität und Architektur umzusetzen.

Die Stadt Ludwigsburg erarbeitet in regelmäßigen Treffen des "Living LaB Innovationsnetzwerk" die Grundlagen für die Projektumsetzung. An diesem wirken Wirtschaftspartner wie Bosch, Siemens, Porsche Digital und Züblin, MHP und Forschungspartner wie Fraunhofer IAO, die Universität Stuttgart und die Hochschule für Technik Stuttgart mit. Für den ebenfalls involvierten Gemeindetag Baden-Württemberg fungieren wir als Pilotstadt, in der Folge auch in enger Kooperation mit dem Städtetag Baden-Württemberg.

 

Warum das Living LaB Ludwigsburg?

  • Die Entwicklung städtischer Lebensräume ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft.
  • In Europa leben bereits heute zwei Drittel der Menschen in Städten oder Ballungsgebieten.
  • Neben Klimaschutz und einem nachhaltigen Ressourcenmanagement spielen die Anpassung an den demografischen Wandel und sich wandelnde gesellschaftliche Anforderungen zentrale Rollen.
  • Die Gestaltung eines attraktiven Lebensraums und die gleichzeitige Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Wirtschaft sind für Ludwigsburg besonders drängende Themen und es geht um die Frage: Wie soll die Zukunft unserer Stadt aussehen?
Allen Fragen ihrer Stadtgesellschaft geht die Stadt Ludwigsburg in ihrem neuen Innovationsnetzwerk „Living LaB Ludwigsburg“ nach und arbeitet dort in einzigartiger Weise mit Partnern aus Wirtschaft, Industrie und Forschungseinrichtungen zusammen.

Mit Kreativität und Innovation neue Wege gehen

Das Living LaB Ludwigsburg ist die kreative Antwort auf die sich stetig und immer schneller verändernde Umwelt und die großen gegenwärtig stattfindenden technologischen Umwälzungen. Gleichzeitig gibt es das gewachsene Verständnis seitens der Industrie und der Wissenschaft, zunehmend Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität in den Städten gemeinsam mit den Stadtverwaltungen zu erarbeiten.

Es müssen neue Wege gegangen werden, um den aktuellen Anforderungen einer hohen Komplexität bei gleichzeitiger Flexibilität gerecht zu werden. Die enge Kooperation und starke Verzahnung von Wirtschaft, Wissenschaft und Stadt als realem Anwendungslabor, bietet die notwendige interdisziplinäre Herangehensweise, damit Forschungsideen und wissenschaftliche Erkenntnisse erprobt, zu Produkten heranreifen und so gemeinsame Zukunftstechnologien entwickeln werden. Dafür hat die Stadt Ludwigsburg im Jahr 2015 ein Innovationsnetzwerk – das Living LaB ins Leben gerufen, um in einem strukturierten Beteiligungsprozess vielfältige innovative Projekte für Feldversuche und Pilotumsetzungen, in den Schwerpunktthemen Energie und Klimaanpassung, IT und Datenmanagement, Mobilität und Architektur umzusetzen.

Die Stadt Ludwigsburg erarbeitet in regelmäßigen Treffen des "Living LaB Innovationsnetzwerk" die Grundlagen für die Projektumsetzung. An diesem wirken Wirtschaftspartner wie Bosch, Siemens, Porsche Digital und Züblin, MHP und Forschungspartner wie Fraunhofer IAO, die Universität Stuttgart und die Hochschule für Technik Stuttgart mit. Für den ebenfalls involvierten Gemeindetag Baden-Württemberg fungieren wir als Pilotstadt, in der Folge auch in enger Kooperation mit dem Städtetag Baden-Württemberg.

 

Warum das Living LaB Ludwigsburg?

  • Die Entwicklung städtischer Lebensräume ist eine der großen Herausforderungen der Zukunft.
  • In Europa leben bereits heute zwei Drittel der Menschen in Städten oder Ballungsgebieten.
  • Neben Klimaschutz und einem nachhaltigen Ressourcenmanagement spielen die Anpassung an den demografischen Wandel und sich wandelnde gesellschaftliche Anforderungen zentrale Rollen.
  • Die Gestaltung eines attraktiven Lebensraums und die gleichzeitige Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der ansässigen Wirtschaft sind für Ludwigsburg besonders drängende Themen und es geht um die Frage: Wie soll die Zukunft unserer Stadt aussehen?

Ansprechpartner

Stadt Ludwigsburg
Referat Nachhaltige Stadtentwicklung

Living LaB/Kommunikation
Stuttgarter Straße 2/1
71638 Ludwigsburg

Telefon: 07141/910-3629
Fax: 07141/910-3099

Jolanta Gatzanis
mobil: 0171/1764277
Mail: j.gatzanis@ext.ludwigsburg.de

Asset Publisher

Keine Ergebnisse

Weitere Partner

Weitere Partner

Asset Publisher

Inhalte mit Partner Kategorien Unsere Ministerien times .

Keine Ergebnisse
Keine Ergebnisse