Kommunale Digitalisierungsstrategien

Kommunale Digitalisierungsstrategien

Mit einer Digitalisierungsstrategie gestalten Städte und Gemeinden aktiv den digitalen Wandel.

Durch digital@bw geförderte Digitalisierungsstrategien auf kommunaler Ebene

Durch digital@bw geförderte Digitalisierungsstrategien auf kommunaler Ebene

Für Städte und Gemeinden ist es heutzutage unerlässlich, auf ihrem Gebiet den digitalen Wandel aktiv mitzugestalten, zum Wohle ihrer Bürgerinnen und Bürger. Wichtiges Werkzeug dazu ist eine umfassende Digitalisierungsstrategie, die aufzeigt, wie Digitalisierung in allen Lebensbereichen umgesetzt wird. Durch eine bereichsübergreifende Strategie steuern Kommunen gezielt Entwicklungen und beheben systematisch Schwächen.

Um einen Impuls für die strategische Gestaltung des digitalen Wandels in den Kommunen zu geben, unterstützte das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration mit seinem Förderprogramm Digitale Zukunftskommune@bw unter anderem die Entwicklung kommunaler Digitalisierungsstrategien in Gemeinden und Landkreisen. Im Rahmen eines Wettbewerbs wurden 50 Kommunen ausgewählt.

Liste der Digitalisierungsstrategien

Liste der Digitalisierungsstrategien

04

E

Enzkreis: Digitalisierungsstrategie 2025

Esslingen am Neckar: Esslingen 4.0

08

K

Kirchheim unter Teck: Digitales Kirchheim unter Teck

09

M

Mosbach: Mosb@ch 4.0

10

N

Neuenburg am Rhein: Smart City Neuenburg am Rhein 2022

Neuried: Digitales Neuried – digitales Durch-Einander

Regionalverband Nordschwarzwald: Digital Black Forest

Nürtingen: moderNTimes

13

S

Schorndorf: Smart City Schorndorf

Schönau: Schönau digital 2025

Verband Region Schwäbische Alb: L.A.O.F in die Zukunft 4.0

Sigmaringen: SIGIDIG

Stutensee: Lebendige Zukunftskommune Stutensee 4.0