POPUP LABOR IN ZOLLERNALB - POPUP LABOR IN ZOLLERNALB

Asset Headline News

POPUP LABOR IN ZOLLERNALB

Wirtschaft 4.0

Asset Publisher

Nach zwei erfolgreichen Runden des „Popup Labor BW“ kommt die Innovationswerkstatt jetzt nach Zollernalb. Vom 28. Januar bis 02. Februar haben kleine und mittlere Unternehmen die Möglichkeit, innovative Ideen zu entwickeln.

Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die digitale Transformation nicht verpassen, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zusammen mit dem Technologiebeauftragten der Landesregierung, Prof. Wilhelm Bauer, das Format „PopUp Labor BW“ ins Leben gerufen. 

In der Innovationswerkstatt wird den Unternehmen Zugang zu theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung ermöglicht. Außerdem bietet das Labor dem Mittelstand ein Forum für Innovationsimpulse und richtet sich an alle Unternehmensbereiche, vom Azubi bis zum Geschäftsführer. 

„Kleine und mittelständische Unternehmen, sind der Motor unserer Wirtschaft und müssen darin gestärkt werden, innovative Ideen zu erproben und neue erfolgreicher Geschäftsmodelle zu gestalten“, betont der Technologiebeauftragte Bauer.  
 


 Save as PDF

Damit kleine und mittlere Unternehmen (KMU) die digitale Transformation nicht verpassen, hat das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg zusammen mit dem Technologiebeauftragten der Landesregierung, Prof. Wilhelm Bauer, das Format „PopUp Labor BW“ ins Leben gerufen. 

In der Innovationswerkstatt wird den Unternehmen Zugang zu theoretischem Wissen und praktischer Erfahrung ermöglicht. Außerdem bietet das Labor dem Mittelstand ein Forum für Innovationsimpulse und richtet sich an alle Unternehmensbereiche, vom Azubi bis zum Geschäftsführer. 

„Kleine und mittelständische Unternehmen, sind der Motor unserer Wirtschaft und müssen darin gestärkt werden, innovative Ideen zu erproben und neue erfolgreicher Geschäftsmodelle zu gestalten“, betont der Technologiebeauftragte Bauer.  
 


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher