Neue Förderungen 2019 - Neue Förderungen 2019

Asset Publisher

Ab Anfang 2019 unterstützt die Carl-Zeiss-Stiftung zwölf Forschungsprojekte zum Thema Digitalisierung mit mehr als 20 Millionen Euro.

Ziel der aktuellen Fördertätigkeit der Carl-Zeiss-Stiftung ist die Erforschung der Digitalisierung in Grundlagen und Anwendung.

In der ersten Ausschreibung der Förderlinie Durchbrüche erhalten fünf Universitäten eine Förderung in Höhe von je drei Millionen Euro, in der zum ersten Mal ausgeschriebenen Förderlinie Transfer gehen jeweils 750.000 Euro an sieben Hochschulen. Die Ausschreibung Perspektiven unterstützt Universitäten auf ihrem Weg in die nationale Spitzengruppe und erschließt Potentiale für zukunftsträchtige Forschungsfelder.

Thematisch reicht das Spektrum der geförderten Vorhaben von Assistenzsystemen zur Verbesserung der Mobilität im Alter bis zu strukturellen Grundlagen von algorithmischer Intelligenz.

„Mit den neuen Förderlinien der Carl-Zeiss-Stiftung erhalten die Hochschulen mehr Autonomie in der Verwendung der Mittel“, erklärt Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin und Vorsitzende der Stiftungsverwaltung. „Forschung braucht Zeit und Freiräume, um sich zu entfalten, diesen Raum will die Carl-Zeiss-Stiftung schaffen.“


 Save as PDF

Ziel der aktuellen Fördertätigkeit der Carl-Zeiss-Stiftung ist die Erforschung der Digitalisierung in Grundlagen und Anwendung.

In der ersten Ausschreibung der Förderlinie Durchbrüche erhalten fünf Universitäten eine Förderung in Höhe von je drei Millionen Euro, in der zum ersten Mal ausgeschriebenen Förderlinie Transfer gehen jeweils 750.000 Euro an sieben Hochschulen. Die Ausschreibung Perspektiven unterstützt Universitäten auf ihrem Weg in die nationale Spitzengruppe und erschließt Potentiale für zukunftsträchtige Forschungsfelder.

Thematisch reicht das Spektrum der geförderten Vorhaben von Assistenzsystemen zur Verbesserung der Mobilität im Alter bis zu strukturellen Grundlagen von algorithmischer Intelligenz.

„Mit den neuen Förderlinien der Carl-Zeiss-Stiftung erhalten die Hochschulen mehr Autonomie in der Verwendung der Mittel“, erklärt Theresia Bauer, Wissenschaftsministerin und Vorsitzende der Stiftungsverwaltung. „Forschung braucht Zeit und Freiräume, um sich zu entfalten, diesen Raum will die Carl-Zeiss-Stiftung schaffen.“


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher