FN.DIGITAL für Stadtverwaltung - FN.DIGITAL für Stadtverwaltung

Asset Headline News

FN.DIGITAL für Stadtverwaltung

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

angle-left FN.DIGITAL für Stadtverwaltung
Im Ausländeramt in Friedrichshafen ist fortan alles digital. In einer digitalen Akte wird nun von Geburt, Hochzeit und Familie über Berufliches bis hin zum Tod alles gesammelt, was für eine Aufenthaltserlaubnis erforderlich ist.

Die Ausländerbehörde Friedrichshafen ist mit der Digitalisierung aller Akten die Erste im Regierungsbezirk Tübingen, die nur noch digital arbeitet. Rund 12 400 Akten mit insgesamt 909 294 Blättern wurden dafür von der Stadtverwaltung eingescannt.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Ausländeramtes könnten jetzt digital auf die Daten der Kunden und Kundinnen zugreifen und alles direkt speichern. Das spart sowohl Zeit als auch Platz.

Auch im Friedrichshafener Standesamt werden alle Details für das Personenstandswesen ab dem 1. Januar 2019 in der gerichtstauglichen e-Sammelakte zur Verfügung gestellt. So können die Akten nicht nur ortsunabhängig geführt, sondern pro Jahr auch insgesamt rund zehn Meter Akten eingespart werden.

Die Umstellung der Akten ist Teil des Projekts „fn.digital“, mit dem die Stadtverwaltung Schritt für Schritt digitaler wird.


 Save as PDF

Die Ausländerbehörde Friedrichshafen ist mit der Digitalisierung aller Akten die Erste im Regierungsbezirk Tübingen, die nur noch digital arbeitet. Rund 12 400 Akten mit insgesamt 909 294 Blättern wurden dafür von der Stadtverwaltung eingescannt.

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Ausländeramtes könnten jetzt digital auf die Daten der Kunden und Kundinnen zugreifen und alles direkt speichern. Das spart sowohl Zeit als auch Platz.

Auch im Friedrichshafener Standesamt werden alle Details für das Personenstandswesen ab dem 1. Januar 2019 in der gerichtstauglichen e-Sammelakte zur Verfügung gestellt. So können die Akten nicht nur ortsunabhängig geführt, sondern pro Jahr auch insgesamt rund zehn Meter Akten eingespart werden.

Die Umstellung der Akten ist Teil des Projekts „fn.digital“, mit dem die Stadtverwaltung Schritt für Schritt digitaler wird.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher