Innovative Ideen für Agrar - Innovative Ideen für Agrar

Asset Headline News

Innovative Ideen für Agrar

Nachhaltigkeit Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

angle-left Innovative Ideen für Agrar
Landwirtschaftsminister Peter Hauk hat die Preisträger des Landeswettbewerbs „Innovationen und Start-ups in der Land- und Ernährungswirtschaft“ ausgezeichnet.

Der Landeswettbewerb „Innovationen und Start-ups in der Land- und Ernährungswirtschaft“ verfolgt das Ziel, Start-ups und innovative Unternehmen bei der Einführung ihrer Produkte im Markt zu unterstützen.

„Innovative Unternehmen und Start-ups in der baden-württembergischen Land- und Ernährungswirtschaft haben Zukunft. Die vielen unterschiedlichen Bewerbungen zeigen, was für eine wichtige Rolle neue innovative Ansätze in der Vermarktung von Lebensmitteln und Agrarprodukten spielen können“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz anlässlich der Auszeichnung der Preisträger.

Insgesamt waren 43 Bewerbungen eingegangen, die von einer Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der baden-württembergischen Land- und Ernährungswirtschaft begutachtet wurden.

Jetzt erhalten vier gleichwertige Preisträgerinnen und Preisträger Linda Kelly, Urs Renninger, Moritz Vohrer und Daniel Kuhnle ein Preisgeld von je 2.500 Euro für ihre innovativen Ideen.


 Save as PDF

Der Landeswettbewerb „Innovationen und Start-ups in der Land- und Ernährungswirtschaft“ verfolgt das Ziel, Start-ups und innovative Unternehmen bei der Einführung ihrer Produkte im Markt zu unterstützen.

„Innovative Unternehmen und Start-ups in der baden-württembergischen Land- und Ernährungswirtschaft haben Zukunft. Die vielen unterschiedlichen Bewerbungen zeigen, was für eine wichtige Rolle neue innovative Ansätze in der Vermarktung von Lebensmitteln und Agrarprodukten spielen können“, sagte der Minister für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz anlässlich der Auszeichnung der Preisträger.

Insgesamt waren 43 Bewerbungen eingegangen, die von einer Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der baden-württembergischen Land- und Ernährungswirtschaft begutachtet wurden.

Jetzt erhalten vier gleichwertige Preisträgerinnen und Preisträger Linda Kelly, Urs Renninger, Moritz Vohrer und Daniel Kuhnle ein Preisgeld von je 2.500 Euro für ihre innovativen Ideen.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher