Roboter zum Anziehen - Roboter zum Anziehen

Asset Headline News

Roboter zum Anziehen

Forschung, Entwicklung & Innovation Gesundheit digital

Asset Publisher

angle-left Roboter zum Anziehen
Experten des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wollen die Entwicklung von Exoskeletten vorantreiben.

Schon im Frühjahr wollen Experten im Entwicklungslabor des Instituts für Anthropomatik und Robotik für den Bau von humanoiden Robotern die entsprechenden Forschungsanträge stellen und die Weiterentwicklung der Exoskelette mit einer Roboterschiene für beide Beine ausweiten.

„Roboter zum Anziehen können die Menschheit verändern. Und vielleicht sogar die Welt retten“, sagt Forschungsgruppenleiter Tamin Asfour.

Programmierbare Orthesen können nach Meinung des Robotik-Professors künftig die Krankengymnastik nach Operationen an Knie oder Knöchel vornehmen und in nicht allzu ferner Zukunft könnten sogar Gehhilfen für querschnittsgelähmte Menschen gebaut werden. Weil Asfour die Träger der Exoskelette weder verkabeln noch mit Sensoren bestücken will, müssen sämtliche menschliche Signale zur optimalen Steuerung der Bewegungshilfen durch ein spezielles Analysesystem erfasst und bearbeitet werden.

An diesen und weiteren Herausforderungen will er mit seinem Team künftig noch intensiver arbeiten.


 Save as PDF

Schon im Frühjahr wollen Experten im Entwicklungslabor des Instituts für Anthropomatik und Robotik für den Bau von humanoiden Robotern die entsprechenden Forschungsanträge stellen und die Weiterentwicklung der Exoskelette mit einer Roboterschiene für beide Beine ausweiten.

„Roboter zum Anziehen können die Menschheit verändern. Und vielleicht sogar die Welt retten“, sagt Forschungsgruppenleiter Tamin Asfour.

Programmierbare Orthesen können nach Meinung des Robotik-Professors künftig die Krankengymnastik nach Operationen an Knie oder Knöchel vornehmen und in nicht allzu ferner Zukunft könnten sogar Gehhilfen für querschnittsgelähmte Menschen gebaut werden. Weil Asfour die Träger der Exoskelette weder verkabeln noch mit Sensoren bestücken will, müssen sämtliche menschliche Signale zur optimalen Steuerung der Bewegungshilfen durch ein spezielles Analysesystem erfasst und bearbeitet werden.

An diesen und weiteren Herausforderungen will er mit seinem Team künftig noch intensiver arbeiten.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher