Asset Publisher

Projects

Digitalisierte Bildverarbeitung

Projektvorstellung

Digitalisierte Bildverarbeitung beim akuten Schlaganfall in einem überregionalen Klinikverbund


Bei der Behandlung eines akuten Schlaganfalles zählt jede Minute, da minderdurchblutetes Hirngewebe zeitabhängig untergeht. Neben der klinischen Untersuchung spielt die Bildgebung (sowohl CT als auch MRT) die entscheidende Rolle. Sie ist wichtig, um zu entscheiden, ob eine i.v. Thrombolyse-Therapie eingeleitet werden kann, ob das verschlossene Gefäß mechanisch mittels Thrombektomie wiedereröffnet werden soll oder ob eine Behandlung kontraindiziert ist. Obwohl in groß angelegten Studien der letzten Jahre gezeigt wurde, dass mit geeigneten Bildverarbeitungsmethoden die Patientenselektion verbessert und damit der Behandlungserfolg gesteigert werden konnte, werden diese in der klinischen Routine nur unzureichend eingesetzt. Speziell die Versorgung von ländlichen Regionen ist in dieser Hinsicht äußerst mangelhaft.

Möglichkeiten

Die Lösung dieser Probleme liegt in der Integration einer voll automatisierten Auswerte- und Kommunikations-Plattform in einen teleradiologisch vernetzten Klinikverbund (siehe Bild). Dadurch werden die in der peripheren Klinik standardisiert erstellten Bilder untersucherunabhängig analysiert und die für eine Therapieentscheidung relevanten Bilder und Analyse-Ergebnisse über ein sicheres Datennetzwerk mobil präsentiert. Die Therapieentscheidung, speziell für die Thrombektomie, kann somit über Klinikgrenzen hinweg unter Einbeziehung aller in die Therapie involvierten Expertinnen und Experten schnell getroffen und kommuniziert werden. Dadurch ist speziell in entlegenen Regionen mit kleineren Kliniken eine Verbesserung der Patientenversorgung zu erwarten, indem die für eine Thrombektomie geeigneten Patientinnen und Patienten rascher verlegt werden und nicht geeignete Patientinnen und Patienten in der primär aufnehmenden Klinik verbleiben. Auch für den Fall, dass die Thrombektomie in der aufnehmenden Klinik durchgeführt werden kann, ist durch eine raschere Therapieentscheidung ein möglichst frühzeitiger Therapiebeginn gewährleistet.

Ziele

  • Standardisierung der bildgebenden Diagnostik beim akuten Schlaganfall innerhalb eines telemedizinischen Verbundes.
  • Standardisierung der automatischen, untersucherunabhängigen Bildauswertung.
  • Integration einer schnellen und einfachen Kommunikationsplattform durch die mobile Vernetzung aller beteiligten Institutionen und Experten.
  • Beschleunigung der Therapie-Entscheidung und deren Durchführung.
  • Optimierung des Behandlungserfolgs.

Our partners