Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte - Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte

Asset Headline News

Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte

Wirtschaft 4.0 Forschung, Entwicklung & Innovation Digitale Start-ups

Asset Publisher

angle-left Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte
Der Digital Hub Nordschwarzwald startet seine diesjährige Veranstaltungsreihe mit einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. Bernhard Kölmel von der Hochschule Pforzheim zum Thema „Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte“.

Der Digital Hub in Pforzheim ist neben Horb und Nagold einer der drei Standorte des Förderprojektes „Digital Hub Nordschwarzwald“ der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) und ihrer Konsortialpartner.

In diesem Jahr geht es unter anderem um die Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte, oder anders gesagt: Was hat die digitale Revolution mit dem Traditionshandwerk zu tun?

Die Tatsache, dass diese in Zukunft aus dem 3D-Drucker kommen wird, ist dabei nur ein Bruchteil der schon sehr bald Realität werdenden vernetzten Welt. Fakt ist, dass durch den schnellen digitalen Wandel Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Produkten, Systemen und Dienstleistungen exponentiell steigen.

Um Firmen dabei zu unterstützen, bietet der Digital Hub Nordschwarzwald individuelle Lösungen und Hilfestellungen an. Im Gegensatz zur Schwarzwälder Kirschtorte, bei der sich seit ihrer Erfindung in den 1930er Jahren die Komponenten kaum verändert haben, ist es für Firmen essentiell, sich auf die dramatischen Veränderungen einzustellen sowie neue Geschäftsfelder, Produkte und Services von morgen zu entwickeln.

Der Digital Hub Nordschwarzwald dient als Anlaufstelle für alle Themen im Bereich Digitalisierung und bietet exzellente Netzwerkmöglichkeiten und einen Mehrwert für die Wirtschaftsunternehmen der Region.


 Save as PDF

Der Digital Hub in Pforzheim ist neben Horb und Nagold einer der drei Standorte des Förderprojektes „Digital Hub Nordschwarzwald“ der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) und ihrer Konsortialpartner.

In diesem Jahr geht es unter anderem um die Digitalisierung der Schwarzwälder Kirschtorte, oder anders gesagt: Was hat die digitale Revolution mit dem Traditionshandwerk zu tun?

Die Tatsache, dass diese in Zukunft aus dem 3D-Drucker kommen wird, ist dabei nur ein Bruchteil der schon sehr bald Realität werdenden vernetzten Welt. Fakt ist, dass durch den schnellen digitalen Wandel Anforderungen an Leistungsfähigkeit und Flexibilität von Produkten, Systemen und Dienstleistungen exponentiell steigen.

Um Firmen dabei zu unterstützen, bietet der Digital Hub Nordschwarzwald individuelle Lösungen und Hilfestellungen an. Im Gegensatz zur Schwarzwälder Kirschtorte, bei der sich seit ihrer Erfindung in den 1930er Jahren die Komponenten kaum verändert haben, ist es für Firmen essentiell, sich auf die dramatischen Veränderungen einzustellen sowie neue Geschäftsfelder, Produkte und Services von morgen zu entwickeln.

Der Digital Hub Nordschwarzwald dient als Anlaufstelle für alle Themen im Bereich Digitalisierung und bietet exzellente Netzwerkmöglichkeiten und einen Mehrwert für die Wirtschaftsunternehmen der Region.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher