Getsafe: „Smart“ versichern - Getsafe: „Smart“ versichern

Asset Headline News

Getsafe: „Smart“ versichern

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

angle-left Getsafe: „Smart“ versichern
Das Heidelberger Start-up Getsafe will mit seiner Versicherungs-App die jüngere Generation mit schlanken Angeboten und smartphonefreundlichen Abläufen locken.

Schluss mit ungeliebtem Versicherungskram – mit seiner Versicherungs-App macht sich Getsafe die Bequemlichkeit und Schnelligkeit der Kunden zu Nutze.

Schlankes Produktangebot und automatisierter Service, so lautet die Devise des Start-ups. Für die Altersgruppe der unter 30-Jährigen, sagt Christian Wiens, Gründer von Getsafe, sei der einzige Weg, mit dem sie sich mit ungeliebtem Versicherungskram beschäftigen wollten, das Smartphone.

Getsafe will aber kein Vollversicherer sein. Das Angebot konzentriert sich auf weniger komplexe Produkte wie etwa die Haftpflicht oder die Absicherung des Hausrats. Dabei ist alles automatisiert und nur die Überweisung im Schadensfall muss am Ende ein Mitarbeiter freigeben.


 Save as PDF

Schluss mit ungeliebtem Versicherungskram – mit seiner Versicherungs-App macht sich Getsafe die Bequemlichkeit und Schnelligkeit der Kunden zu Nutze.

Schlankes Produktangebot und automatisierter Service, so lautet die Devise des Start-ups. Für die Altersgruppe der unter 30-Jährigen, sagt Christian Wiens, Gründer von Getsafe, sei der einzige Weg, mit dem sie sich mit ungeliebtem Versicherungskram beschäftigen wollten, das Smartphone.

Getsafe will aber kein Vollversicherer sein. Das Angebot konzentriert sich auf weniger komplexe Produkte wie etwa die Haftpflicht oder die Absicherung des Hausrats. Dabei ist alles automatisiert und nur die Überweisung im Schadensfall muss am Ende ein Mitarbeiter freigeben.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher