Innovative Technologien – auch für die Mobilitätsbranche - Innovative Technologien – auch für die Mobilitätsbranche

Asset Headline News

Innovative Technologien – auch für die Mobilitätsbranche

Intelligente Mobilität Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

angle-left Innovative Technologien – auch für die Mobilitätsbranche
Das Land fördert kleine und mittelständische Unternehmen aus der Mobilitätsbranche. In Projekten können damit innovative Ideen realisieren werden.

Das Wirtschaftsministerium unterstützt mit dem Programm „Innovative Mobilitätstechnologien“ zehn Projekte kleiner und mittelständischer Unternehmen. Sie erhalten dafür in den kommenden drei Jahren insgesamt drei Millionen Euro.

So will die Landesregierung die vorwettbewerbliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit vorantreiben und innovative Impulse setzen. Der Technologiewandel soll auch in der Mobilität ankommen. Bei den Projekten geht es zum Beispiel um eine selbsttragende Batteriebox für den Lieferverkehr, neue Fertigungsprozesse für Elektromotoren oder eine intelligente Gelenkwelle zur frühzeitigen Erkennung von Bauteilschäden.

Das Programm ist Teil der „Mittelstandsoffensive Mobilität“. Ziel sei es, den Innovations- und Wissenstransfer in den Bereichen Digitalisierung und Elektrifizierung über die Grenzen von Branchen, Technologien und Disziplinen hinweg zu fördern, sagt Ministerialdirektor Michael Kleiner.


 Save as PDF

Das Wirtschaftsministerium unterstützt mit dem Programm „Innovative Mobilitätstechnologien“ zehn Projekte kleiner und mittelständischer Unternehmen. Sie erhalten dafür in den kommenden drei Jahren insgesamt drei Millionen Euro.

So will die Landesregierung die vorwettbewerbliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit vorantreiben und innovative Impulse setzen. Der Technologiewandel soll auch in der Mobilität ankommen. Bei den Projekten geht es zum Beispiel um eine selbsttragende Batteriebox für den Lieferverkehr, neue Fertigungsprozesse für Elektromotoren oder eine intelligente Gelenkwelle zur frühzeitigen Erkennung von Bauteilschäden.

Das Programm ist Teil der „Mittelstandsoffensive Mobilität“. Ziel sei es, den Innovations- und Wissenstransfer in den Bereichen Digitalisierung und Elektrifizierung über die Grenzen von Branchen, Technologien und Disziplinen hinweg zu fördern, sagt Ministerialdirektor Michael Kleiner.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher