Asset Publisher

Projects

Future Communities

Projektvorstellung

Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities

 

Digitalisierung entwickelt sich zunehmend zu einem Standort- und Wettbewerbsfaktor. Damit die Städte, Gemeinden und Landkreise sowie von ihnen getragene Stellen oder ihre interkommunalen Zusammenschlüsse für die Bürgerinnen und Bürger attraktiv bleiben, fördert die Landesregierung entsprechende Digitalisierungsprojekte. Finanziell unterstützt werden Maßnahmen von Kommunen, die sich einem oder mehreren Schwerpunkt- oder Querschnittsbereichen der Digitalisierungsstrategie digital@bw zuordnen lassen und innerhalb von zehn Monaten umgesetzt werden. Verschiedene Bewertungskriterien sind für die Bewilligung eines Zuschuss ausschlaggebend. Dazu gehören beispielsweise der Grad der Innovation und die Umsetzbarkeit sowie die Zukunftsorientierung oder der erlebbare Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger. Mit der zweiten Auflage des Programms „Städte und Gemeinden 4.0 – Future Communities“ unterstützt die Landesregierung kommunale Digitalisierungsprojekte. Ganz gezielt werden auch erste digitale Schritte von Kommunen gefördert.

 

Dieses und viele weitere spannende Zukunftsprojekte finden Sie hier.

Möglichkeiten

In der ersten Förderrunde wurden 98 kommunale Digitalisierungsprojekte mit insgesamt 800.000 Euro gefördert. Die Projekte reichen von einer Rathaus-App über freies W-LAN bis hin zum digitalen Parkraummanagement. In einer zweiten Runde des Förderprogramms wurden weitere 45 Projekte mit insgesamt über einer Millionen Euro gefördert. Es ist geplant, das Förderprogramm „Future Communities“ zukünftig jährlich auszuschreiben. Bewerben können sich die Gemeinden und Städte des Landes sowie auch die Landkreise. Die Sieger des Wettbewerbs werden durch eine gemeinsame Jury mit den drei kommunalen Spitzenverbänden ausgewählt.

Ziele

  • In Zukunft wird es dabei aber auch darum gehen, ob es den Kommunen gelingt, digitale Dienste zu entwickeln, die den Alltag der Menschen erleichtern.
  • Unsere Kommunen sind ein Schlüssel bei der Digitalisierung.
  • Starke Kommunen sind das Fundament für eine funktionierende Gesellschaft – sie sind der Ort, an dem die Menschen leben und arbeiten, Veränderungen werden dort für die Menschen spürbar.
  • Wie digital eine Kommune ist und in welchem Maße sie ein innovatives und in die Zukunft gerichtetes Lebensumfeld bietet – das entscheidet künftig mit darüber, für welchen Wohn- und Arbeitsort sich die Menschen entscheiden.
  • Jede einzelne der 1.101 Kommunen in Baden-Württemberg soll bei der Digitalisierung mitgenommen werden und Lust auf den digitalen Wandel machen. Der Wettbewerb unterstütze das Ziel, die Digitalisierung in die Fläche zu bringen.

Our partners