Asset Publisher

Projekte

Stärkung der Umweltbildung und -partizipation

Projektvorstellung

Stärkung der Umweltbildung und -partizipation durch digitale Technologien

(Teil der Digitalisierungsstrategie digital@bw)

 

Durch innovative, digitale Angebote wird die Umweltbildung unterstützt, die Akzeptanz und Teilhabe am Umwelt-, Natur- und Klimaschutz gefördert, die Menschen für Umweltthemen sensibilisiert und so zur Steigerung der Nachhaltigkeit beigetragen. In der Verknüpfung von Umweltbildung und Umweltpartizipation mit den Möglichkeiten der IT liegt dazu eine große Chance.

 

Infrastrukturelle Veränderungen wie der Bau einer Windkraftanlage können beispielweise anschaulich visualisiert werden. Intuitiv benutzbare Mobilanwendungen zeigen optische Eindrücke und Klimaschutzpotenziale direkt am Mobiltelefon und individuell für den jeweiligen Standort. Die Öffentlichkeit wird so aktiv eingebunden.

 

Darüber hinaus wird ein Portal geschaffen, das durch interaktive, individuelle Ansätze das bisher kaum zu überblickende Angebot an relevanten Informationen durch digitale Technologien nutzerinnen- und nutzerfreundlich verfügbar macht.

Möglichkeiten

Die Umsetzung des Projekts verläuft nach Plan. Die internen und externen Abstimmungen sind weitestgehend abgeschlossen. Seit dem letzten Bericht wurden weitere Teilprojekte ausgeschrieben und zwischenzeitlich bewilligt oder befinden sich in der Bewilligungsphase. Die Arbeiten in den meisten Teilprojekten haben begonnen. Die Projektmittel sind größtenteils gebunden.

Projektziele

  • Vermittlung von Motivation und Fähigkeit an Bürgerinnen und Bürger, zu einer nachhaltigen Entwicklung beizutragen
  • Frühzeitige und verständliche Informierung der Öffentlichkeit durch moderne Visualisierungskonzepte
  • Erprobung neuer Ideen für die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
  • Vermittlung von Wissen im Natur- und Umweltschutz mit anschaulichen Visualisierungen und modernen Lernkonzepten

Unsere Partner