Vom Scheckkarten- zum Handyformat

Asset Headline News

Vom Scheckkarten- zum Handyformat

Digitale Kommune und Verwaltung

Asset Publisher

Der elektronische Personalausweis für das Smartphone kommt!

Je mehr das Smartphone kann, desto unnötiger ist der Griff in den Geldbeutel. Auch der Personalausweis soll ins Handy wandern – das haben Bundestag und Bundesrat nun beschlossen. Dank dieser elektronischen Identifikation können sich Bürgerinnen und Bürger dann unkompliziert auch online ausweisen, etwa beim Shopping oder auf dem Bürgeramt.

„In den 20er-Jahren muss klar sein, dass der Bürger nicht aufs Amt geht, sondern das Amt zu ihm kommt“, sagt der Stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl dazu. Gerade die Corona-Krise habe gezeigt, welche Vorteile es biete, „dass man sich nicht lange im Bürgeramt in die Wartestube setzen muss, sondern viele Angelegenheiten online erledigen kann“.

Ab wann der elektronische Personalausweis genau verfügbar sein wird, steht noch nicht fest. Einfach, nutzerfreundlich, unkompliziert, unbürokratisch und praktisch wird das Ganze dann aber sein und in Form einer App für jedes Smartphone verfügbar. Im Gesetzentwurf wurde übrigens auch die Sicherheit berücksichtigt; schließlich müssen die Menschen darauf vertrauen können, dass ihre Identität auch mit dem neuen Verfahren geschützt bleibt.

 Als PDF speichern

Je mehr das Smartphone kann, desto unnötiger ist der Griff in den Geldbeutel. Auch der Personalausweis soll ins Handy wandern – das haben Bundestag und Bundesrat nun beschlossen. Dank dieser elektronischen Identifikation können sich Bürgerinnen und Bürger dann unkompliziert auch online ausweisen, etwa beim Shopping oder auf dem Bürgeramt.

„In den 20er-Jahren muss klar sein, dass der Bürger nicht aufs Amt geht, sondern das Amt zu ihm kommt“, sagt der Stellvertretende Ministerpräsident und Digitalisierungsminister Thomas Strobl dazu. Gerade die Corona-Krise habe gezeigt, welche Vorteile es biete, „dass man sich nicht lange im Bürgeramt in die Wartestube setzen muss, sondern viele Angelegenheiten online erledigen kann“.

Ab wann der elektronische Personalausweis genau verfügbar sein wird, steht noch nicht fest. Einfach, nutzerfreundlich, unkompliziert, unbürokratisch und praktisch wird das Ganze dann aber sein und in Form einer App für jedes Smartphone verfügbar. Im Gesetzentwurf wurde übrigens auch die Sicherheit berücksichtigt; schließlich müssen die Menschen darauf vertrauen können, dass ihre Identität auch mit dem neuen Verfahren geschützt bleibt.

 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher