Wachsen und gedeihen im SeedLab - Wachsen und gedeihen im SeedLab

Asset Headline News

Wachsen und gedeihen im SeedLab

Wirtschaft 4.0 Digitale Start-ups

Asset Publisher

angle-left Wachsen und gedeihen im SeedLab
Mit rund 115.000 Euro für sogenannte SeedLabs im Heidelberg Innovation Park unterstützt das Wirtschaftsministerium den weiteren Ausbau des Start-up-Standorts Baden-Württemberg.

„Innovationen brauchen Raum. Hightech-Gründerinnen und -Gründer können die Heidelberg SeedLabs künftig nutzen, um ihre Geschäftsidee zu überprüfen, eine solide Datenbasis zu erarbeiten und Prototypen zu entwickeln. Die SeedLabs können zeitlich flexibel und gemeinschaftlich genutzt werden, so dass Kosten minimiert und Seed-Finanzierungen vorbereitet werden können“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zur Förderung der Labs.

Dieses Leuchtturmprojekt wurde im Rahmen des Landeswettbewerbs RegioWIN ausgezeichnet. Die SeedLabs sollen die Angebote für Gründer ergänzen und den Technologietransfer in der Rhein-Neckar-Region beschleunigen. Ideale Synergiemöglichkeiten ergeben sich beispielsweise mit den vom Wirtschaftsministerium geförderten Start-up-BW Acceleratoren Up2B (Schwerpunkte IT, Industrie 4.0, Internet of Things und Big Data) und dem Life Science Accelerator BW (Schwerpunkte Biotechnologie, Pharma und Medizintechnologie).

Die SeedLabs sollen im Herbst 2019 eröffnet werden.


 Save as PDF

„Innovationen brauchen Raum. Hightech-Gründerinnen und -Gründer können die Heidelberg SeedLabs künftig nutzen, um ihre Geschäftsidee zu überprüfen, eine solide Datenbasis zu erarbeiten und Prototypen zu entwickeln. Die SeedLabs können zeitlich flexibel und gemeinschaftlich genutzt werden, so dass Kosten minimiert und Seed-Finanzierungen vorbereitet werden können“, sagte Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zur Förderung der Labs.

Dieses Leuchtturmprojekt wurde im Rahmen des Landeswettbewerbs RegioWIN ausgezeichnet. Die SeedLabs sollen die Angebote für Gründer ergänzen und den Technologietransfer in der Rhein-Neckar-Region beschleunigen. Ideale Synergiemöglichkeiten ergeben sich beispielsweise mit den vom Wirtschaftsministerium geförderten Start-up-BW Acceleratoren Up2B (Schwerpunkte IT, Industrie 4.0, Internet of Things und Big Data) und dem Life Science Accelerator BW (Schwerpunkte Biotechnologie, Pharma und Medizintechnologie).

Die SeedLabs sollen im Herbst 2019 eröffnet werden.


 Save as PDF

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher