Detailseite News

Asset Headline News

Tipp und los

Intelligente Mobilität Forschung, Entwicklung & Innovation

Asset Publisher

Fahrgäste im öffentlichen Nahverkehr können künftig einfacher Tickets kaufen.

Die Bahn fährt bereits ein, der Weg zum passenden ÖPNV-Ticket kann aber noch lang sein: Wie heißt meine Zielhaltestelle? Wie viele Zonen sind das? Und was ist der günstigste Tarif? Fragen wie diese gehören künftig der Vergangenheit an. Abhilfe schafft ein landesweites Vertriebsmodell, das einen Check-in/Check-Out per Smartphone-App in allen Bussen und Bahnen möglich macht. Das Angebot gilt dann in allen Verkehrs-Verbünden.

So funktioniert's: Fahrgäste können mit einer Smartphone-App beim Einsteigen in Bus und Bahn den Start der Fahrt markieren und am Reiseziel deren Ende mitteilen. Dabei müssen sie vorab kein Ticket buchen und sich auch nicht mit den jeweils gültigen Tarifen auskennen. Die Software hinterlegt während der Fahrt im Smartphone einen gültigen Fahrschein, den Fahrgäste bei einer Kontrolle vorzeigen können. Am Ende des Tages berechnet die App automatisch den besten Preis für die am Tag zurückgelegten Strecken und bucht diesen ab.

Das Verfahren zur Lizenzvergabe haben das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und die Verkehrsverbünde im Land nun gestartet. Interessierte Softwareentwicklungsfirmen, Verkehrsunternehmen oder sonstige Dienstleistende des Mobilitätssektors können sich an die Baden-Württemberg-Tarif Gesellschaft wenden und dort eine Lizenz zum Einsatz ihrer Technik beantragen.

Die Lizenz steht allen interessierten Unternehmen und Dienstleistenden offen, welche die Bedingungen erfüllen. Voraussetzungen für die Lizenzierung sind:

  • eine vorhandene Lizenz zum Vertrieb des BW-Tarifs im Check-In/Check-Out-Verfahren nach dem Branchenstandard VDV-KA und
  • ein Hard/Softwaresystem, das den Vertrieb von E-Tickets erlaubt.

Sie wollen mehr zum Projekt erfahren? Informationen gibt es hier.

Sie wollen eine Lizenz zum Vertrieb des BW-Tarifs im Check-In/Check-Out-Verfahren beantragen? Dann wenden Sie sich bitte an die Baden-Württemberg-Tarif Gesellschaft.


 Als PDF speichern

Die Bahn fährt bereits ein, der Weg zum passenden ÖPNV-Ticket kann aber noch lang sein: Wie heißt meine Zielhaltestelle? Wie viele Zonen sind das? Und was ist der günstigste Tarif? Fragen wie diese gehören künftig der Vergangenheit an. Abhilfe schafft ein landesweites Vertriebsmodell, das einen Check-in/Check-Out per Smartphone-App in allen Bussen und Bahnen möglich macht. Das Angebot gilt dann in allen Verkehrs-Verbünden.

So funktioniert's: Fahrgäste können mit einer Smartphone-App beim Einsteigen in Bus und Bahn den Start der Fahrt markieren und am Reiseziel deren Ende mitteilen. Dabei müssen sie vorab kein Ticket buchen und sich auch nicht mit den jeweils gültigen Tarifen auskennen. Die Software hinterlegt während der Fahrt im Smartphone einen gültigen Fahrschein, den Fahrgäste bei einer Kontrolle vorzeigen können. Am Ende des Tages berechnet die App automatisch den besten Preis für die am Tag zurückgelegten Strecken und bucht diesen ab.

Das Verfahren zur Lizenzvergabe haben das Verkehrsministerium Baden-Württemberg und die Verkehrsverbünde im Land nun gestartet. Interessierte Softwareentwicklungsfirmen, Verkehrsunternehmen oder sonstige Dienstleistende des Mobilitätssektors können sich an die Baden-Württemberg-Tarif Gesellschaft wenden und dort eine Lizenz zum Einsatz ihrer Technik beantragen.

Die Lizenz steht allen interessierten Unternehmen und Dienstleistenden offen, welche die Bedingungen erfüllen. Voraussetzungen für die Lizenzierung sind:

  • eine vorhandene Lizenz zum Vertrieb des BW-Tarifs im Check-In/Check-Out-Verfahren nach dem Branchenstandard VDV-KA und
  • ein Hard/Softwaresystem, das den Vertrieb von E-Tickets erlaubt.

Sie wollen mehr zum Projekt erfahren? Informationen gibt es hier.

Sie wollen eine Lizenz zum Vertrieb des BW-Tarifs im Check-In/Check-Out-Verfahren beantragen? Dann wenden Sie sich bitte an die Baden-Württemberg-Tarif Gesellschaft.


 Als PDF speichern

Eventempfehlungen

Eventempfehlungen

Asset Publisher