Asset Publisher

Asset Publisher

17.11.2018

AXEL GEHT
AN DEN START

In Karlsruhe startet ein neuer Start-up BW Accelerator: „AXEL“ unterstützt Start-ups im Bereich Energie und leistet so einen wichtigen Beitrag für die Energiewirtschaft von morgen.

Das Wirtschaftsministerium fördert inzwischen acht Start-up BW Accelerator, sogenannte Beschleuniger. Jetzt geht in Karlsruhe der nächste an den Start.

„AXEL“ kümmert sich dabei um die Energiewirtschaft: „Mit unserem Start-up BW Accelerator ‚AXEL‘ unterstützen und qualifizieren wir ganz gezielt Start-ups in der Energiewirtschaft und deren branchenspezifischen Belange“, sagte Staatssekretärin Katrin Schütz bei der feierlichen Eröffnung des Start-up BW-Accelerators in Karlsruhe.

Die Start-ups werden bei der Entwicklung von innovativen Geschäftsideen, der Professionalisierung von marktorientierten Geschäftsmodellen und dem Zugang zu Kapital unterstützt.

Der Beschleuniger bietet den Start-ups im Zeitraum von einem Jahr einen Raum sowie ein intensives, auf das Start-up zugeschnittenes Coaching und beschleunigt so den Entwicklungsprozess zur Marktreife.