Asset Publisher

Asset Publisher

08.11.2018

FRÜHSTÜCK FÜR
DEN MITTELSTAND

Gestern startete im Horber Projektraum eine neue Veranstaltungsreihe: Beim „Mittelstandsfrühstück“ sollen Menschen zusammengebracht und zum Diskutieren angeregt werden. Zur Auftaktveranstaltung stand das Thema Digitalisierung und Zukunft in der digitalen Welt auf dem Plan.

Am Mittwoch, 14. November startete in Horb mit dem Mittelstandsfrühstück eine neue Veranstaltungsreihe.

Alle zwei Monate finden im Projektraum 42 nun Veranstaltungen statt. Die Auftaktveranstaltung beschäftigte sich vor allem mit einem für viele Mittelständler immer relevanter werdenden Thema: die Digitalisierung.

„Wir sehen aktuell noch großes Potenzial bei den regionalen Unternehmen, wissen aber auch, dass es bereits zahlreiche Firmen in der Umgebung gibt, die die Digitalisierung bereits intensiv für sich nutzen – insbesondere Tobias Plaz, Inhaber der gleichnamigen Bäckerei in Eutingen“, erklärt Nicole Jüttner, Mitarbeiterin bei Projektmensch.

Plaz eröffnete die Veranstaltung mit einem Impulsvortrag, in dem er über seinen Weg zur „digitalen“ Bäckerei berichtete.