Asset Publisher

Asset Publisher

06.11.2018

4 MILLIONEN FÜR
5 PROJEKTE

Das Wirtschaftsministerium fördert innerhalb der Digitalisierungsstrategie digital@bw neue Projekte des Technologie- und Wissenstransfers aus der wirtschaftsnahen Forschung mit vier Millionen Euro. Damit sollen Digitalisierungsvorhaben mittelständischer Unternehmen vorangebracht werden.


Eine neue Förderung des Wirtschaftsministeriums soll Digitalisierungswissen branchenspezifisch stärken – mit einer Fördersumme von insgesamt vier Millionen Euro.

Die Projekte befassen sich dabei mit unterschiedlichsten Branchen und Denkansätzen: Neben dem Transfer von Digitalisierungswissen für Handwerksbetriebe, Industrieunternehmen oder die Baubranche stehen auch die Entwicklung von Möglichkeiten für digitale Labore, Smart-Home-Lösungen und die Förderung der IT-Sicherheit sowie die Gestaltung von Smart Services und digitalen Geschäftsmodellen im Fokus.

Zusätzlich werden fünf Projekte mit der Beteiligung von Cluster-Initiativen unterstützt. Hier warten spannende Ideen aus den Bereichen Virtual Reality, Innovation, Living Labs und gemeinsame Datenumgebungen auf ihre Umsetzung.