Asset Publisher

Asset Publisher

10.09.2018

NICHT MECKERN,
SONDERN MACHEN

Im Silicon Valley schuf er ein soziales Netzwerk für Forscher. Jetzt will Gründer Ijad Madisch im Digitalrat in Deutschland etwas bewegen.

Die Bundesregierung hat einen Digitalrat ausgerufen. Ijad Madisch ist eines der Mitglieder und will den Mut und Unternehmergeist im Land steigern: „Vielleicht kann ich was bewegen und dem Land zurückgeben“, sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Mainz. „Man kann nicht immer nur meckern.“

Der 1980 in Wolfsburg geborene Madisch hat Medizin studiert und später das Wissenschaftler-Netzwerk ResearchGate gegründet. Dieses dient Forschern als Austausch und hat weltweit mittlerweile mehr als 15 Millionen Mitglieder.

Für besonders wichtig hält er das Thema Open Science, also eine Wissenschaft, die sich und ihre Ergebnisse öffnet und zugänglich macht. Auch dazu kann ResearchGate beitragen.

Seiner Meinung nach lässt sich in Sachen Unternehmergeist in Deutschland noch vieles machen: "Wir müssen den Leuten in den Hochschulen mehr zeigen, dass es nicht nur Industrie und Akademie gibt, sondern auch Selbstständigkeit", erläuterte Madisch der dpa. "Da sehe ich große Ansatzpunkte in der Zukunft, das zu verändern – auch schon in den Schulen."