Asset Publisher

18.01.2018

IST DER
LACK AB?

Was kann die Lack- und Farbenindustrie mit Digitalisierung und Big Data anfangen? Dieser Frage widmet sich der Experte Mike Bach, der schon einige Unternehmen hin zu einer modernen Lackfertigung begleitet hat, in einem Artikel im Fachmagazin „Farbe und Lack“.

Die Grundlage einer Digitalisierungsstrategie müsse der Aufbau strukturierter Datenbanken sein, die das Speichern und vor allem schnelle Durchsuchen, Verknüpfen und Auswerten der in den Prozessen anfallenden Daten übernehmen können. Die großen Player im ERP- Bereich böten zum Teil adäquate Datenbanken, auf welchen flexible Managementsysteme für eine durchgehende Digitalisierungsstrategie aufgesetzt werden können. Viele der im Unternehmen genutzten Excel-Tabellen ließen sich – eine saubere Planung und Umsetzung vorausgesetzt – in solche Datenbanken überführen und dort viel besser zu Auswertungszwecken nutzen, so Bach.