Asset Publisher

Asset Publisher

18.09.2018

5 BAUPROJEKTE
FÜR MANNHEIM

Roche baut aus: Über 400 Millionen Euro fließen in fünf große Bauprojekte am Hightech-Standort Mannheim.

„Es ist die größte Einzelinvestition in der Geschichte des Mannheimer Standorts“, freut sich Roche-Verwaltungspräsident Dr. Christoph Franz über den Neubau für die Pharmaproduktion. Mit dabei: Manne Lucha, Minister für Soziales und Integration Baden-Württemberg.

Allein hier werden rund 170 Millionen Euro in das Gebäude und die daran befindliche Abfüllanlage investiert. Weitere Investitionsprojekte sind die Labor- und Vertriebs-Produktionsgebäude sowie der Kaltwasserspeicher und die IT-Infrastruktur.

Und auch der Digitalisierung wird Rechnung getragen: Eine neue Server-Farm und die Glasfaserinfrastruktur im Mannheimer Campus werden aufgebaut. Entlang der gesamten Wertschöpfungskette sollen zudem die Prozesse digitalisiert und automatisiert werden.

Schon vor dem Umbau lässt sich ein spannendes digitales Gadget am Standort finden: das „Virtual Reality Lab“. Hier präsentieren interaktive 3-D-Modelle den Kunden, wie die neuen Labore aussehen werden.